Schiff der Fährgesellschaft Toremar für die Insel Elba

Tonnage2389,70 Tonnen.
Geschwindigkeit18 Knoten
Fassungsvermögen530 Passagiere und 101 Autos
DienstleistungenBar, Klimaanlage, Videospiele, Stabilisatoren, Solarium, Spielbereich für Kinder, Gratis-Wlan, Aufladestation, Social-Ecke

Die Fähre Oglasa wurde 1980 von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Palermo gebaut und ist seitdem im Besitz der Gesellschaft Toremar.
Im Frühjahr 2012 wurde das Schiff Oglasa in der Werft Palumbo in Neapel gründlich überholt.

Das Schiff ist 91 Meter lang, 16 Meter breit, hat 4 Meter Tiefgang und eine Tonnage von 2389 Tonnen. Das maximale Fassungsvermögen der Fähre liegt bei 530 Passagieren und 101 Autos.

Die Modernisierungsarbeiten im Frühjahr 2012 betrafen die der Öffentilchkeit zugänglichen Räumlichkeiten wie die Salons, die Böden, die Decken, die Bar und alle Sessel, aber auch das Schiff selbst: Hier wurden Lackierungsarbeiten durchgeführt, die Stromerzeugungsaggregate und die Hauptmotoren revisioniert, das Alarmsystem erneuert und die Schiffsschrauben und Stabilisatoren revisioniert.
Zudem wurde auch die Klimaanlage erneuert, um die Temperatur in den Salons zu optimieren.

Buche jetzt deine Fähre nach Elba

Fordern Sie ein kostenloses Angebot