2014: 200-jähriges Jubiläum von Napoleon Bonapartes Exil auf der Insel Elba

Das Jahr 2014 ist ein wichtiges Jahr für die Insel, da das 200-jährige Jubiläum von Napoleon Bonapartes Exilzeit auf Elba gefeiert wird.

Das fränzösische Kaiser kam am 3. Mai 1814 auf Elba an, ging allerdings erst am nächsten Tag von Bord, nämlich den 4. Mai, und blieb auf der Insel bis zum 26. Februar 1815.

Napoleons Aufenthalt auf der Insel Elba war ein wichtiges Ereignis für die Entwicklung der Insel: Napoeleon regierte die Insel und brachte wichtige Innovationen in das Leben der elbanischen Bevölkerung, angefangen mit der Fahne, die bis heute die gleiche blieb und die der Kaiser bei seiner Ankunft auf dem höchsten Punkt der Stadt hisste.

Die Elbaner blieben sehr mit Napoleon verbunden, jedes Jahre wird am 5. Mai eine Messe in der Kirche der Reverenda Misericordia in Portoferraio zu seinem Gedächtnis gefeiert.

Das 200-jährige Napoleon-Jubiläum wird zehn Monate lang mit Veranstaltungen, Musikalischen Events und Historischen Nachstellungen begangen, mit denen an alle Phasen Napoleons Exil auf Elba erinnert wird: Von seiner Ankunft auf Elba bis an die "Flucht" von Elba, um an einen Mann zu erinnern, der Elbas Geschichte stark geprägt hat.

Nicht zu vergessen das Veranstalungsprogramm von Wanderungen mit Napoleon-Thematik "Auf Napoleons Spuren" in Zusammenhang mit dem Toskana Wanderfestival 2014. Für die Liebhaber des Trekkings gibt es zahlreiche Wanderrouten und geführte Exkursionen, mit denen man Napoleons Orte entdecken kann.

Napoleons Feldzelt

Zum ersten Mal in Italien wird von Juni bis September in der Galleria Demidoff in San Martino das renovierte Original-Feldzelt Napoleons ausgestelt.

Historische Gedenkfeiern

Historische Gedenkfeiern und Traditionen zu Zeiten von Napoleons Aufenthalt auf der Insel Elba

Eine Miniserie über Napoleon, die von Spielberg produziert wurde.

Spielberg und Kubrick arbeiten an einem Drehbuch für eine Miniserie, die Napoleon Bonaparte gewidmet ist..

Napoleon verlässt die Insel Elba

Napoleon flüchtete nicht heimlich von der Insel Elba, sondern er hatte seine Abfahrt geraume Zeit gründlich geplant.

“Das Inselreich”, ein Band, der Napoleons Elba gewidmet ist

Entdeckung der Geschichte der Insel Elba durch Dokumente, die Napoeleons Insel "erzählen". Die Dokumente stammen aus den historischen Archiven von Elbas Gemeind

Napoleons Landung

Drei Festtage, die der offizielle Auftakt zu den Aktivitäten des 200-jährigen Jubiläums von Napoleons Aufenthalt auf Elba sind.

Weiter dazu lesen

Auf Napoleons Spuren
Fordern Sie ein kostenloses Angebot