Die Verwaltungsstruktur Elbas mit ihren acht Gemeinden

Es mag komisch erscheinen, aber obwohl die Insel Elba nur eine Fläche von 223,50 Quadratkilometern besitzt, ist sie in acht Gemeinden unterteilt. Dieser Umstand spiegelt die Tatsache wider, dass Elba bis vor kurzem aus sehr unterschiedlichen und untereinander unabhängigen Orten bestand, in denen sich komplett verschiedene Brauchtümer, Sitten und Wirtschaftszweige gebildet hatten.

Man braucht beispielsweise nur an zwei nur wenige Kilometer voneinander entfernte Ortschaften wie San Piero und Marciana denken, deren wirtschaftliches Auskommen auf komplett unterschiedlichen Zweigen basiert: Der Hauptwirtschaftszweig von San PIero ist der Granitabbau, während die Bevölkerung von Marciana, das in einem typischen Berggebiet mit vielen Kastanienbäumen liegt, ihr Auskommen mit Ackerbau, dem Verkauf von Brennholz und als Schäfer hatte; dann sind da noch die gewaltigen Unterschiede zwischen Rio, Ort der MInenarbeiter, Porto Azzurro, spanischem Vorposten, und Portoferraio, Stadt-Fürstentum, das innerhalb seinen Stadtmauern illustre Gäste wie Cosimo de'Medici und Napoleon beherbergt hat.

Auch heute nocch bemerkt man die Unterschiede zwischen den einzelnen Ortschaften anhand der Brauchtümer, dem Essen und dem Dialekt, durch diese Mannigfaltigkeit wird euch die Insel nie langweilen.

Einige Kuriositäten

  • Die Insel Elba hat circa 32.000 Einwohner, 12.000 wohnen in der Gemeinde Portoferraio.
  • Flächenmässig ist er Portoferraio die größte Gemeinde, die kleinste Gemeinde ist Marciana Marina mit 5,86 Quadratkilometern.
  • Die Insel Pianosa gehört zur Gemeinde Campo nell'Elba, Montecristo gehört zur Gemeinde Portoferraio.
  • Elbas größter Strand ist Marina di Campo, der Strand von Bagnaia gehört teilweise zur Gemeinde Portoferraio und teilweise zu Rio nell'Elba.
  • Napoleon Bonaparte war der erste, der die Gemeinden der Insel Elba unter einer Flagge einte.
  • Im Februar 2011 entstand eine Initiative um aus den acht Gemeinden der Insel Elba eine einzige große Gemeinde zu machen. Die notwendige Unterschriftzahl zum Einreichen des Vorschlags wurde erreicht, die Verhandlungen fanden am 21 und 22. April statt. Der Gesetzesvorschlag wurde allerdings mit einer Mehrheit von 60,35% abgelehnt. 

Campo nell'Elba

Zahlreiche gute Hotelanlagen machen aus diesem alten Fischerdorf eines der Tourismuszentren der Insel.
Sant'Ilario
Sant'Ilario, ein kleiner mittelalterlicher Ort auf einem Hügel mit einem wundervollen Blick auf den Golf von Marina di Campo, auf der Insel Elba.

Capoliveri

Die kleine Gemeinde Capoliveri befindet sich auf einem Hügel ist heute einer der charakteristischsten und aktivsten Orte der Insel, reich an Geschichte

Marciana

Marciana befindet sich auf einem Hügel 375 Meter über der Wasseroberfläche und ist einer der ältesten Orte, reich an historischen und archäologischen Zeugnissen
Poggio
Ruhiges und altes Bergdorf umgeben von Kastanienwäldern mit einem wundervollen Blick auf das Meer.

Marciana Marina

Mit seinen malerischen Vierteln, den engen Granitstrassen und den pastellfarbenen Häusern am Meer ist Marciana Marina eine der kleinsten Gemeinden Italiens.

Portoferraio

Portoferraio, Hauptstadt der Insel Elba, hat sehr alte Ursprünge und bewahrt auch heute noch seinen Renaissancecharme.
Bagnaia
Bagnaia liegt direkt am Meer am Ende des Golfs von Portoferraio, eine Hälfte des Orts gehört zur Gemeinde Portoferraio die andere zur Gemeinde Rio nell'Elba.

Rio nell'Elba

Berühmt für die Eisenbergwerke, die auf die Etruskerzeit zurückgehen, ist Rio nell'Elba bis zur Schliessung der Minen das Mineralienzentrum der Insel gewesen.

Rio Marina

Nach der Beendigung des Eisenabbaus, die sie zur "Hauptstadt des Eisens" machten, ist Rio Marina heute ein angesehener Badeort.
Cavo
Cavo, ein kleiner Ortsteil von Rio Marina, ist ein touristisch gut ausgestatteter Badeort, der über die schnellste Verbindung mit dem Festland verfügt.

Porto Azzurro

Der lebhafte und einladende Ort spanischen Ursprungs befindet sich zu Füssen einer Landzunge in der weiten Bucht der Ostküste der Insel.

Weiter dazu lesen

Die Einwohner der Insel Elba
Fordern Sie ein kostenloses Angebot