Marciana Marina: malerische Viertel und Granitstrassen

OrtsteileBagno, Le Sprizze
Fläche5 km²
Einwohner1.953
Höhe3 m s.l.m.
PLZ57033
Telefonvorwahl(0039) 0565

Marciana Marina ist mit seinen malerischen Vierteln, den engen Granitstrassen und den pastellfarbenen Häusern am Meer die zweitkleinste Gemeinde Italiens was die Fläche betrifft.

Zweifellos charakteristisch ist Cotone, ein romantisches antikes Fischerviertel: alte Häuser auf den Klippen über dem Meer mit bunten vom Salz erodierten Fassaden und direkt vor den Häusern an Land gezogene Boote.

Die lange von Tamarisken geschmückte Strandpromenade eignet sich bestens für nette Spaziergänge bis zu dem Turm am Hafen, der wahrscheinlich im 16. Jahrhundert von Cosimo dei Medici erbaut wurde. Der alte Turm, der als Sichtungsturm zur Verteidigung vor den Angriffen der Korsaren unter Dragut errichtet wurde, ist für den Ort, der trotz seiner heutigen touristischen Prägung auch seinen Ursprung in der Landwirtschaft und Fischerei beibehalten hat, zu einem echten Symbol geworden.

Früher konzentrierte sich der Fischfang hauptsächlich auf den Thunfisch, Grossfanganlagen für Thunfisch gab es an verschiedenen Punkten der elbanischen Küste: Linguella, Bagnaia, Enfola, Marciana Marina. Die Insel produzierte und exportierte grosse Mengen an gesalzenem Thunfisch und Bottarga aus Thunfischrogen.

Die Innereien der Thunfische hingegen wurden vor Ort verzehrt und bildeten die Basis für die Buzzamaglia (Eintopf mit Erbsen).

Am 24. Juni fand in Enfola die letzte Thunfischjagd statt: es wurden 22 Tonnen Thunfisch gefangen. Am 25. Juni zerstörte eine starke Strömung die Grossfanganlage, was zum Ende des Thunfisch-Fischfangs auf Elba führte.

Wo schlafen in der Nähe von Marciana Marina

Suchst du eine Unterkunft für deinen Urlaub in Marciana Marina? Besuche diese Seite, um alle verfügbaren Unterkünfte in der Umgebung anzusehen Marciana Marina

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Befestigungsanlagen und Festungen
Historische Plätze

Gruppe von interessanten Orten: Erhöhe den Zoom, um sie zu entdecken (das Icon kann in Farbe und Dimension variieren).

2 auf der Karte veranschaulichte Sehenswürdigkeiten
Dier Karte wurde bereits so mit dem Zoom eingestellt, dass alle auf ihr vorhandenen interessanten Orte visualisiert werden können.