Cerboli, ein kleines Inselchen zwischen Elba und PIombino

p> Cerboli ist eine Insel aus Kalkstein im Kanal von Piombino, circa 8 Kilometer von Elba und 6,6 Kilometer von Piombino entfernt.

Die Insel gehörte dem Schriftsteller Carlo Cassola und wurde nach seinem Tod im Jahr 2000 von den Erben verkauft. Heute gehört die Insel zu dem Nationalpark Toskansiches Archipel und ist ein Spezialschutzgebiet ZPS der Bioitaly. Die Insel ist 0,04 Quadratkilometer groß und vollständig mit Mittelmeermacchia aus Zistorse Garigue und Mastizstrauch bedeckt.

Die Merkmale der Fauna und Flora der Insel sind noch nicht vollständig studiert worden und bekannt, aber man weiss mit Sicherheit, dass auf der Insel für das Archipel einzigartige Pflanzen- und Tierarten leben und eine bestimmte Eidechsenart, die nur auf dieser Insel lebt, die "Pordacis sicula cerbolensis". Die einzigen Zeichen der ehemaleigen Präsen des Menschen auf der Insel sind eine kleine Grube und einige Ruinen.