Elba zu Tisch: Gastronomie und typische Produkte

Die elbanische Küche basiert auf einfachen Gerichten, in denen die Fantasie und die Auswahl der Zutaten besonders wichtig sind, und es ist gerade diese Küche, die ehemals als "arme Küche" bezeichnet wurde, die mit dem Beginn des Tourismus raffiniert wurde.

Besonders beliebt sind die Gerichte, die eine lange und komplexe Zubereitung erfordern, darunter ganz besonders der Stockfisch alla Riese, ein vortreffliches Gericht mit Sardellen, Zwiebeln, Basilikum, Tomaten, Petersilie, grünem Paprika, schwarzen Oliven, Pinienkernen, Kapern und natürlich Öl, Chili und Salz.

Das Gurguglione, eine weitere Spezialität Rios auf Gemüsebasis, das schwarze Tintenfischrisotto, die gefüllten Pfeilkalmare, das berühmte Cacciucco oder Fischsuppe, aber auch ganz einfache Gerichte wie der gekochte Tintenfisch, die frittierten Laxierfische oder die gefüllten Sardinen.

Nach diesen ganzen Leckereien darf natürlich ein gutes Tröpfchen nicht fehlen, auch wenn sich die Anbaufläche der Rebstöcke in den letzten fünfzig Jahren erheblich verringert hat: von ehemals 3000 Hektar Weinanbaugebiet auf gerade noch 200 Hektar.

Die elbanischen Weine verfügen über eine hervorragende Qualität und werden seit einigen Jahren von der Marke DOC kontrolliert. Zu den besten Weinen gehören der Elba Bianco, der Elba Rosso, der Rosato, der Ansonica, der Moscato und der Aleatico (DOCG).

Lokale Rezepte

Die ältesten Rezepte der elbanischen Küche: traditionelle lokale Rezepte.
Schwarzes Tintenfischrisotto
Elbanische Zubereitungsart des schwarzen Tintenfischrisottos.

Penne in barca nach Elbano
Das Rezept der Penne in Barca, die heute auf der ganzen Welt bekannt sind und die von dem Koch Elbano Benassi aus Portoferraio erfunden wurden.

Spaghetti mit Meerspinnensauce
Elbanisches Rezept der Spaghetti "alla Margherita" (mit Meerspinne)

Pappardelle mit Pilzen
Das Rezept für die Zubereitung hausgemachter Pappardelle mit frischen PIlzen.

Gurguglione (Gemüseeintopf)
Rezept des Gurguglione, einem Gemüseeintopf mit Paprika und Auberginen, der jahrhundertelang das Mittagessen der Minenarbeiter und Bauern war.

Wildschwein alla bracconiera (nach Art des Wilderers)
Das Wildschwein nach Art des Wilderers ist ein traditionelles Gericht, In Italien ist es unter dem Namen Wildschwein nach Jägerart (alla Cacciatora) bekannt.

Stockfisch “alla riese”
Rezept des Stockfischs, einem vorzüglichen Gericht der Tradition Rio Marinas.

Gefüllte Sardinen
Eines der vielen Rezepte auf Sardinenbasis, einem als “arm” angesehenen Fisch, der allerdings sehr schmackhaft und voller Nährstoffe ist.

Gekochter Tintenfisch
Der Brauch der Zubereitung des gekochten Tintenfischs, der auf elbanische Art zubereitet nicht zusätzlich angemacht werden muss.

Gefüllte Pfeilkalmare
Eine der zahlreichen Varianten des Rezepts für gefüllte Pfeilkalmare

Castagnaccio und frittierte Kastanienküchlein
Der Castagnaccio ist ein typisches Rezept der elbanischen Tradition. Aus dem gleich Teig werden auch leckere frittierte Kastanienküchlein gemacht.

Schiaccia Briaca
Das Rezept der Schiaccia Briaca, dem typischen elbanischen Kuchen auf Basis von Aleatico und Trockenobst

Kastanienpudding
Zutaten und Zubereitung des Kastanienpuddings

Seemannsbrot
Das Seemannsbrot (oder des Fischers) wurde den Seeleuten als Trostpflaster auf Reisen mitgegeben - man findet das Rezept in vielen Mittelmeerländern.

Schiacciunta
Rezept der Schiacciunta, einem typischen trockenen Kuchen der Insel Elba, der generell eher in den kalten Monaten des Jahrs zubereitet wird.

Corollo
Das Rezept des Corollo, einem Kranzkuchen, der traditionell zu festlichen Anlässen zubereitet wurde.

Elbas Weine

Die wichtigsten Weinmarken der Insel Elba sind der Elba Bianco, Elba Rosso, der Aleatico, Moscato und Ansonica

Kräuter und typische Produkte

handgemachter Honig, Bier von Elba, kaltgepresstes Olivenöl, wilde und aromatische Pflanzen

Typische Gerichte und ihre Herkunft

Die elbanischen Gerichte bestehen aus einfachen und günstigen Zutaten, die mit Fantasie von der ehemaligen Bevölkerung zu Delikatessen verarbeitet wurden

Restaurants und Pizzerien

Eine Auswahl an Restaurants und Pizzerien auf Elba, wo man die typischen Gerichte der elbanischen Küche geniessen kann
Portoferraio
Restaurants, Gasthäuser und Osterie in den charakteristischen Gassen Portoferraios Altstadt, Gerichte auf Fleisch- oder Fischbasis

Marina di Campo
Restaurants und Pizzerien im Ort Marina di Campo, im Zentrum und an der wunderschönen Strandpromenade

Marciana Marina
Restaurants, Pizzerien, Gasthäuser und Bars im Ort Marciana Marina. Typisch elbanische Gerichte auf Fischbasis.

Marciana
FÎr denjenigen, der Gerichte auf Fleischbasis bevorzugt, ist Marciana der richtige Ort. Restaurants und Tavernen in Marciana.

Porto Azzurro
Die Tische der Restaurants von Porto Azzurro bevölkern abends die Gassen des Zentrums und die Luft ist voller Düfte leckeren Essens.

Capoliveri
Restaurants, Pizzerien und Osterie im Ort Capoliveri

Rio Marina
Restaurants und Pizzerien im Ort Rio Marina

Rio nell'Elba
Restaurants und PIzzerien im Ort Rio nell'Elba

Für Zöliakiepatienten
Restaurants und Pizzerien auf der Insel Elba, die glutenfreie Küche für Zöliakiepatienten anbieten.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot
blog comments powered by Disqus