Die Schiaccia Briaca der Insel Elba

Zutaten

1 kg Mehl, 500 g Zucker, 200 g Sultaninen, 300 g gehackte Nüsse (Walnüsse, Mandeln und Haselnüsse), Pinienkerne, zwei Gläser Öl, Aleatico nach Geschmack, ein Glas Alchermes (Likör), ein nussgrosses Stück Bierhefe.

Zubereitung

Einen Teil des Teigs am Vorabend zubereiten: dafür die Hefe in einem Glas Wasser zergehen lassen und mit 100 g Mehl verarbeiten, und zugedeckt die Nacht über gehen lassen.

Das Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen, und den Hefeteig, die gehackten Nüsse, die in lauwarmem Wasser aufgeweichten Sultaninen, das Öl, den Aleatico und den Alchermes zugeben.

Alles lang miteinander verkneten: der Teig muss homogen und weich sein. eine runde Backform ,mit etwas Öl einfetten, mit Backpapier auslegen und nochmals einfetten und den Teig darauflegen.

Den Teig mit Pinienkernen bestreuen, bevor man die Form in den Ofen gibt. Im gut heissen Ofen für 40/45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und dann die Schiaccia mit dem Backpapier auf ein Teller geben.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot