Das Motorrad ist sicherlich eines der geeignstesten Verkehrsmittel für einen Besuch auf Elba

Die Küstenstrassen der Insel sind kurvenreich, direkt über dem Meer und inmitten der grünen Vegetation folgt eine Kurve der anderen; man kann auf 400 m Höhe durch Kastanienwälder fahren und sieht unter sich das unendliche Blau des Meers... passt auf, dass ihr nicht hineinfallt!

Zweifellos der beste Moment für einen Ausflug mit dem Motorrad ist der Frühling mit seinem milden Klima und der überbordenden Blüte.

Zu dieser Jahreszeit wählen viele Motorradclubs Elba als Ort für ihre Veranstaltungen und Motorradtreffen, wie beispielsweise das Vespa- und Lambrettatreffen, das jährlich zu Ostern in der Ortschaft Morcone (Capoliveri) stattfindet oder das Centocurve (hundert Kurven) das immer im September von dem Ducati Desmo Owners Club Isola d'Elba organisiert wird.

Die Freunde des Motocross erinnern wir daran, dass es auf der Insel Elba zahlreiche sehr schöne Kieswege und Muliwege gibt, aber nur einige davon dürfen mit dem Motorrad befahren werden, da auf diesen Strassen die Regeln des Nationalparks Toskanisches Archipel gelten; es empfiehlt sich also, das Amt des Nationalparks unter der Nummer 0565/919411 oder das Staatliche Forstamt unter der Nummer 0565/915067 telefonisch zu kontaktieren.

Der Westring

Die wunderschöne Motorradroute sieht die gesamte Rundfahrt auf dem sogenannten Westring der Insel vor, 40 km Panoramastrasse.

Von Porto Azzurro nach Cavo

Auf der Ostseite der Insel Elba fahren wir für unsere zweite Runde in Porto Azzurro los und kommen nach Rio Marina und Cavo.
Fordern Sie ein kostenloses Angebot