Die symbolischen Orte illustrer Persönlichkeiten und antiker Völker

Wen man durch die Orte der Insel Elba spaziert, ist es möglich, auf den Spuren illustrer Persönlichkeiten und grosser Zivilisationen zu wandeln. Kasernen, Waffenarsenale, Gefängnisse, aber auch Häuser und Strassen erzählen exemplarische Geschichten vom öffentlichen und privaten Leben, von zerplatzten und verwirklichten Träumen, von Utopien und Niederlagen.

Sie erzählen uns davon, wie sich die Mutter eines Kaisers nicht von ihrem Sohn entfernen wollte, wie ein ganzes Städtchen den Namen ihres Planers annahm und wie sich die Träume illustrer Persönlichkeiten mit dem einfachen Leben der Elbaner verflochten.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Die römische Villa des Capo Castello

Villa aus der gleichen Epoche wie die römische Villa delle Grotte in Portoferraio auf einer Halbinsel in Cavo, der sie den Namen gibt.

Das Gebäude der Biscotteria

Die ehemalige Bäckerei versorgte die Garnisonen und die neue Medici-Stadt und schliesslich die gesamte Insel Elba mit Brot.

Die Häuser von Letizia

Napoleons Mutter, Letizia Ramolino nei Bonaparte, wohnte für einige Monate in Portoferraio und Marciana.

Kaserne De Laugier

Wurde im Jahr 1562 zum Sitz des Ritterordens Santo Stefano, dann zum Franziskanerkloster und schliesslich eine Kaserne.

Theater dei Vigilanti

Die Karmeliterkirche wurde im Jahr 1814 von Napoleon in das Theater dei Vigilanti umgewandelt.

Römische Villa Villa romana delle Grotte

Die Villa, die man auf das 1. Jhdt v. Chr. datieren kann, war ein luxuriöser römischer Landsitz, der den Golf von Portoferraio dominierte.

Römische Villa della Linguella

Die Villa erfuhr ihre grösste Ausdehnung und ihren höchsten Glanz im 2. Jhdt. n. Chr., als sie zum Wohnsitz von Publios Aclio Attiano wurde.

Öffentliches Waschhaus Rio nell'Elba

Von einem Ort zum Waschen zu einer beeindruckenden Attraktion, das öffentliche Waschhaus ist einer der am meisten besuchten Orte auf der Ostseite der Insel Elba

Die Einsiedelei von San Francesco di Saverio

Kultstätte zwischen Steineichen und Kastanienbäumen in dem Tal, das Richtung Monte Perone zeigt

Schiffswerft delle Galeazze

Die Schiffswerft delle Galeazze wurde auf Befehl von Cosimo de Medici gebaut, um die Galeeren des Ritterordens von Santo Stefano zu bauen und zu reparieren.

Karte von historische plätze auf der Insel Elba

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Historische Plätze

Gruppe von interessanten Orten: Erhöhe den Zoom, um sie zu entdecken (das Icon kann in Farbe und Dimension variieren).

12 auf der Karte veranschaulichte Sehenswürdigkeiten.
Dier Karte wurde bereits so mit dem Zoom eingestellt, dass alle auf ihr vorhandenen interessanten Orte visualisiert werden können.