Die größte romanische Pfarrkirche auf Elba

Die Kirche San Giovanni in Campo, die San Giovanni Battista gewidmet ist, ist eine der 16 romanischen Kirchen, die zwischen dem 11. und 12. Jahrhundert auf Elba gebaut wurden und ist die größte der vier Hauptpfarraien der Insel (mit San Giovanni della Ferraja, San Lorenzo von Marciana und San Michele von Capoliveri).

Die KIrche, die wie im Mittelalter üblich außhalb des bewohnten Zentrums gebaut wurde, befindet sich an der Strasse auf den Monte Perone in der Gemeinde Campo nell'Elba und ist eine der wenigen religiösen Gebäude aus dieser Zeit, die heute noch gut erhalten sind.

Die Kirche entspricht in ihrer Einfachheit und Schlichheit dem Typus der romanischen Kirche: Früher verfügte die Kirche über ein wunderschönes Holzdach, die Mauern aus Granit (dem lokalen Stein, der aus den Steinbrüchen der Zone stammt) sind auch heute noch gut erkennbar; an der Fassade befindet sich über dem Haupteingang ein kleines Fenster in Form eines griechischen Kreuzes und ein kleiner Glockenturm, der mit dem Gebäude eins wird und der das einzige noch erhaltene Beispiel auf der gesamten Insel ist.

Das Innere der Kirche besteht aus einem einzigen rechteckigen Kirchenschiff mit einer halbrunden Apsis, beides im romanischen Stil. Auf der Südseite befindet sich die Ruine dessen, was wahrscheinlche einmal eine Einsiedelei war.

Die Struktur der Kirche ist perfekt nach Ost/West ausgerichtet, sodass die aufgehende Sonne direkt in die Kirche scheint: diese Ausrichtung entspricht einem religiösen Prinzip aus dem Alten Testament, nach dem Messias aus dem Osten in Form eines Sonnenstrahls kam, um die Menschen, die sich in der Finsternis befanden, zu erleuchten.

Aussen ist die Kirche im Grünen von einer imposanten Verteidigungsmauer umgeben und der ideale Platz für eine kurze Pause oder einen Picknick im Schatten der riesigen Kastanienbäume nach einem Ausflug oder einer Wanderung auf den wunderschönen Wanderwegen ganz in der Nähe.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Chiesa di San Giovanni in Campo