Als internationale Kreuzung zwischen Kunst und Kultur ist das Openair-Museum Italo Bolano der perfekte Begegnungsort für Künstler, Kunst, Natur und Besucher.

WoPortoferraio - Loc. San Martino
Wie man hinkommtvon Portoferraio aus fährt man in Richtung Marina di Campo, nach circa 5 km biegt man links in Richtung S. Martino, Napoleonresidenz San Martino ab. Nach wenigen Metern findet man links ein Schild des Open Air Italo Bolano.
PreiseEintritt frei
Öffnungszeiten10.00-13.00 / 16.00-19.30 Sonntag: geschlossen

Dreissig Monumente befinden sich inmitten einer altertümlichen Atmosphäre in einem Tal mit typischen Pflanzen des Mittelmeerraums: Mimosen, Eucalyptus, Myrte und Oleander auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern zwischen der etruskischen Festung von Castiglione und der Napoleonischen Villa von San Martino. Es handelt sich dabei um einen Ort der kulturellen Begegnung von grosser Inspiration, an dem experimentelle Werkstätten, Konferenzen, Ausstellungen und Theateraufführungen organisiert werden.

Die von dem Künstler Italo Bolano geschaffenen grossen Skulpturen und Keramikgemälde scheinen lebendig zu sein und verändern sich je nach ihrer Umgebung, der Atmosphäre und dem Wetter; die Augen und die Worte des Künstlers lassen erkennen, dass das Freilichtmuseum die Welt und die Geschichte der menschlichen Seele reflektieren sollen.

Das Museumsgelände, das von der Region Toskana als einer der ersten Wege der modernen Kunst (TRAART) angesehen wird, beherbergt Galerien für Ausstellungen, Konferenzräume, Keramikwerkstätten, ein Openair-Theater und einen Buchladen; Ausserdem kann auch das Atelier des Künstlers, der sich während der Sommermonate auf seiner Geburtsinsel aufhält und den Winter in Prato verbringt, besichtigt werden.

Italo Bolano

Italo Bolano wurde in Portoferraio (Insel Elba) geboren. Er hat sein Kunststudium in Florenz absolviert und in Padua Architektur studiert, später unterrichtete er Kunst und Kunstgeschichte an staatlichen Schulen in Prato und Florenz.

Er hat zahlreiche Länder bereist, besonders der Orient faszinierte Bolano, auf seinen Reisen studierte er insbesondere das Verhälnis Kunst-Stadt in Jerusalem, Paris und Brüssel. Bereits mit vierzehn Jahren begann Bolano, an nationalen und internationalen Ausstellungen teilzunehmen. Seine Malerei entwickelte sich von dem figurativen Expressionismus der Jugend zu dem aktuellen abstrakten Expressionismus. Besonders wichtige Werke sind die Gemäldezyklen, die den Gedichten des Freundes Mario Luzi, Napoleon, Jesus Christus und seiner Insel gewidmet sind. [...]

Momentan realisiert Bolano Kunstevents in verschiedenen italienischen Städten mit grossen Keramiken, Stahlkonstruktionen und Dallas Glas. Seine Werke findet man in öffentlichen und privaten Sammlungen in Amsterdam, Basel, London, New York, Brüssel, Hamburg, Lausanne, Bologna, Karlsruhe, Ancona, München, Zürich, Rom, Sitten, Prato, Varese etc.

Biographie entnommen aus www.italobolano.com

Italo Bolanos Werke auf der Insel Elba

Open Air Italo Bolano, loc. San Martino: 25 Monumente auf 10.000 Quadratmetern Parkanlage

Portoferraio

  • Sextant und Boot der Sonne, Stahl und Dallas Glas
  • Navigation, Keramik 1,8 x 5,00 m

Ausserdem:

  • Stele für Ilario Zambelli, Märtyrer der Ardeatinischen Höhlen
  • San Giuseppe von 13 mq, Pfarrei San Giuseppe, Carpani
  • Dekoration von circa 300 Quadratmetern, Kino Theater Pietri (heute für das Publikum geschlossen)
  • Dekoration im Saal des Bezirksgerichts von Portoferraio

Campo nell'Elba

  • Museum sakraler Kunst von Italo Bolano, c/o Kirche San Gaetano: 16 Gemälde über das Leben von Jesus Christus
  • Für Giuseppe Pietri, Keramik 1 x 7 m und grosses Ölgemälde im Gemeindehaus
  • Ankunft der Alliierten in Marina di Campo, Keramik 0,8 x 2,4 m
  • Für Teseo Tesei, Keramik und Stahl

Capoliveri

  • Millennium, Keramik mq. 10
  • Sonne und Mond, Stahl und Dallas Glas
  • Capoliveri meine Liebe, Keramik

Marciana (Loc. Procchio)

  • Wrack von Procchio, Keramik 0,8 x 2,4 m

Marciana Marina

  • Der Tag / Die Nacht, Keramiken 0,8 x 2,4 m, Mario Luzi gewidmet

Porto Azzurro

  • Das spanische Porto Azzurro, Keramik 4,5 x 1,65 m (neuer Standort muss gefunden werden)
  • Leben am Meer, Keramik 2,35 x 1,20 m (neuer Standort muss gefunden werden)

Rio nell'Elba

  • Der Untergang der Sgarallino, Keramik 1,2 x 2,4 m
  • Huldigung an Rio, Keramik 0,8 x 2,4 m
Fordern Sie ein kostenloses Angebot

International Open Air Italo Bolano