Botanischer Garten bei der Einsiedlei Santa Caterina

Der Orto dei Semplici, ein botanischer Garten, der sich an der Einsiedlei von Santa Caterina in Rio nell'Elba befindet, wurde 1990 durch eine Idee der Professoren G. Corsi und F. Garbari ins Leben gerufen mit der Absicht, die Kenntnisse der spontan wachsenden und gezüchteten Pflanzen des Toskanischen Archipels zu verbreiten und so die damit verbundenen Traditionen zu erhalten. Die Struktur soll ausserdem im Einklang mit den Resourcen des Territoriums und den Traditionen der lokalen Gemeinschaften neue Initiativen im Bereich der Landwirtschaft und der Umwelt, der wirtschaftlichen Entwicklung und der Beschäftigung entwickeln. Der Garten macht es sich zur Aufgabe, die Pflanzenarten des Toskanischen Archipels von naturalistischem, farmazeutischem, landwirtschaftlichem und forstwirtschaftlichem Interesse zu erhalten und aufzuwerten, wobei er sich perfekt in die zahlreichen Aktivitäten des Nationalparks Toskanisches Archipels einreiht, zu denen unter anderem der Schutz der natürlichen Resourcen gehört, die von grosser Bedeutung für die grosse Artenvielfalt auf den toskanischen Inseln sind.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Orto dei Semplici