14. Juli - Capoliveri

Die Legende der Innamorata geht auf das Jahr 1534 zurück, als das Schicksal zweiter junger Liebender durch die Angriffe der Sarazenen eine tragische Wende erfuhr. Das historische Gedenkfest wurde Mitte des 17. Jahrhunderts von Don Domingo Cardenas ins Leben gerufen, einem verarmten Adeligen spanischen Ursprungs, der sich an dem Ort niederliess, von dem man erzählte, dass die verliebte Maria hier ihr Leben liess, um das korsarische Schiff, das ihren Lorenzo gefangenhielt, zu erreichen.

Noch heute wird ein historischer Zug vom Ort Capoliveri bis an den Strand dell'Innamorata organisiert, wo die Mitglieder der Ortsteile um den Erhalt der “ciarpa”, Marias Schal, kämpfen, der auf der Klippe zurückblieb, als sich Maria ins Meer stürzte. Die Gewinner überreichen den Schal “Don Cardenas”, der ihn wiederum dem auserwählten Mädchen des Gewinnerviertels umhängt und so diese zur “Maria” erklärt, die den Schal ciarpa bis zum darauffolgenden Jahr aufbewahrt.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot