Shopping und typische Produkte auf den Plätzen der acht Gemeinden

Die Märkte, die wöchentlich auf den elbanischen Plätzen stattfinden, bieten eine typische Gelegenheit zum Shopping. Der Wochenmarkt ist ein Ort der Begegnung im historischen Zentrum jeden Orts, an dem man das Lokalkolorit schätzen lernen kann und natürlich die Möglichkeit hat, günstige Einkäufe zu erledigen.

Nach dem hier angegebenen Kalender zeigt jede Gemeinde am traditionellen wöchentlichen Markttag besondere Farben und Gerüche und beim Schlendern durch die Marktstände findet man oft die unterschiedlichsten Gegenstände zu einem wirklich hervorragenden Preis.

Auf dem Markt findet man, wie auch auf den Stadtteilmärkten der grösseren Städte, neben den klassischen Obst- und Gemüseständen, Blumen und Pflanzen, Bekleidung und Haushaltsgeräten auch typisch elbanische Produkte, toskanische Spezialitäten und vieles mehr. Im Sommer finden neben den normalen Wochenmärkten in den acht Gemeinden auch Märkte in den typischen Touristenorten statt, die normalerweise am Meer liegen, wie beispielsweise in Bagnaia, Cavo und Lacona.

  • Montag: Rio Marina
  • Dienstag: Rio Nell'Elba und Marciana Marina
  • Mittwoch: Marina di Campo
  • Donnerstag: Capoliveri und Procchio
  • Freitag: Portoferraio
  • Samstag: Porto Azzurro
  • Sonntag: Lacona

Während des Sommers gibt es im Ortszentrum von Marciana Marina, Capoliveri, Portoferraio und Porto Azzurro ausserdem Abendmärkte. Hier findet ihr kleine und bunte Gegenstände des lokalen Kunsthandwerks wie Acquarelle, Muscheln, Mineralien, Keramiken oder Schmuckstücke zum Verschenken oder als Erinnerungsstück an euren Urlaub.

Mercato della Terra

Markt mit landwirtschaftlichen Produkten und Fischen von kleinen lokalen Betrieben und Fischern der Insel Elba
Fordern Sie ein kostenloses Angebot