Markt mit landwirtschaftlichen Produkten und Fischen von kleinen lokalen Betrieben und Fischern der Insel Elba

Jeden Dienstag und Samstag Morgen von 8 bis 13 Uhr findet auf dem dafür vorgesehenen Areal in den Parkanlagen in Procchio seit 2011 der erste Mercato della Terra der Insel Elba statt.

Der Markt wird organisiert von der Slow Food Toscana, unter der Leitung der Slow Food Elba und Capraia und der Gemeinde Marciana, und wird von der Region Toskana finanziert. Hier haben kleine Betriebe und lokale Hersteller aus dem Bereich Landwirtschaft und Fischerei die Möglichkeit, ihre Produkte zu verkaufen.

Die Betriebe, die sich am Markt beteiligen, werden allesamt von der Organisation Slow Food Toscana, die ihnen Stände zum direkten Verkauf der eigenen Produkte zur Verfügung stellen, kontrolliert.

Die Betriebe und die Produkte stammen alle von der Insel Elba und von den Inseln des Toskanischen Archipels. Unter den Produkten findet man hauptsächlich saisonales Obst und Gemüse und frischen Fisch (sofern es die Wetterbedingungen erlauben), allerdings gibt es auch elbanische Süssspeisen, eingelegtes Obst und Gemüse, Eier, Honig, Wein, Öl, Brot, Käse, Wurst, auf Elba mit elbanischem Weizen hergestellte Nudeln und seit 2016 auch Fleisch des Chianina-Rinds.

info & Kontakte
Giardini di Procchio - jeden Dienstag und Samstag Morgen von 8,00 bis 13,00 Uhr
www.mercatidellaterra.com - mercatodellaterraprocchio@gmail.com

Fordern Sie ein kostenloses Angebot