Die extremsten Disziplinen mit dem MTB auf der Insel Elba

Die Liebhaber des Risikos und der Insel Elba konnten in den letzten Jahren einen stetigen Anstieg der Nachfrage nach geeigneten Strecken auch bei elbanischen Radfahrern erkennen: die spektakulärsten Disziplinen mit dem Fahrrad, die für einen Adrenalinschub sorgen, wurden immer populärer.
Für die Freerider, , die sich von mehr oder weniger schwierigen Parcours mit natürlichen Hindernissen "in die Tiefe stürzen", isr die Insel Elba mir ihren vielfältigen Bergwegen der ideale Ort. Hier finden sie Adrenalin und wilde Natur, es ist einfach sich zu orientieren und die Landschaft mit Meerblick ist wundervoll.

Ebenso können die Liebhaber des Downhill, der Formel-1-Disziplin des MTB , bei dem Geschwindigkeit der wichtigste Faktor ist, die zahlreichen Parcours auf der Insel Elba nutzen, die auch wenn sie nicht genau zu d diesem Zweck entstanden sind, zu einer optimalen Strecke mit Sprüngen und anderen technischen Herausforderungen auf Felsen in stetiger Abfahrt werden. 

Elba eignet sich auch für alle, die Enduro ausüben, eine weitere Disziplin, die vorsieht, in kleinen Gruppen verschiedene Gipfel zu erreichen, um dann die Abfahrt verschiedener Schwierigkeitsgrade als Wettbewerb anzugehen. 

Zwischen einer Abfahrt und der nächsten kann man sich hier mit vielen anderen Liebhabern des Mountainbike-Sports austauschen und beispielsweise die mit einer auf dem Bike montierten GoPro gefilmten Aufnahmen vergleichen und so auch Freundschaften schliessen.

Foto ©Marco Ricci
Fordern Sie ein kostenloses Angebot