Routen für Laien-Bikers

Für Radtouristen, die nicht sehr trainiert sind und auch keine große Erfahrung haben und die die Radtouren auch je nach dem eigenen Fahrrad auswählen ist das Radfahren auf der Insel Elba eine wirklich tolle Erfarhung: man radelt im Grünen umgeben von den betörenden Düften der Mittelmeervegetation und entdeckt die Schönheit der Insel auf die langsame Art....
Besonders die Nebensaison eignet sich zum Radfahren, wenn die Insel nicht voller Touristen ist und das Radeln auf den wenig befahrenen Strassen angenehm ist: so radelt man vom Meer in die Hügel mit Pausen in den kleinen Ortschaften der Insel, wo man die zahlreichen Restaurants und Bars ausprobieren kann.
Achtung: Strassen gibt sehr viele, durch das ständige auf und ab ist es allerdings wichtig, die richtige Route sorgfältig auszuwählen!

Anders verhält es sich bei Familien mit Kindern, die gut erreichbare und sichere Routen brauchen - für Famliien gibt es andere Arten von Routen als die auf den doch eher engen und kurvenreichen Strassen der Insel Elba. Beispielsweise gibt es die Möglichkeit in aller Ruhe auf den Fahrradwegen in den verschiedenen Orten der Insel zu radeln und dabei das Panorama zu genießen und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Orte zu besuchen. 

Seit einigen Jahren rückte das Fahrrad in das Interesse der Insel Elba und der verschiedenen Gemeinden der Insel, da es sich dabei um ein umweltschonendes Fortbewegungsmittel handelt: Das Fahrrad wir als Fortbewegungmittel "bevorzugt", es werden Aktivitäten organisiert, die das Fahrradfahren attraktiver machen sollen. 

Dieses "grüne" Umdenken hatte zur Folge, dass die Anzahl an Fussgänger- und Fahrradwegen in den Ortschaften der Insel stieg, ausserdem wurde in einigen Orten der Service bike sharing aktiviert. Ausserdem bieten zahlreiche Hotels ihren Gästen gratis das Ausleihen von Fahrrädern an.

Das Fahrrad kann also zu dem idealen Fortbewegungsmittel werden, um in aller Ruhe und sicher Orte zu ereichen, die für Kinder und Erwachsene von besonderem Interesse sind, wie beispielsweise Spielplätze, Strände, Museen oder das Acquarium. Und da Elba doch keine so kleine Insel ist, kann man eventuell auch den Zielort mit dem Auto anfahren und dann den gewünschten Ausflug mit dem Fahrrad machen.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot