Freeclimbing am Strand von Ginepro, an der Costa dei Gabbiani

Kommt man von Portoferraio oder von Porto Azzurro muss man an der Kreuzung in Mola in Richtung Capoliveri abbiegen.

Folgt der Strasse bis in den Ort, dann kommt ihr an einen Kreisverkehr beim Rathaus.

Ab hier findet man Beschilderungen zur Costa dei Gabbiani. Die Strasse ist für ein kurzes Stück asphaltiert, dann führt eine Kiesstrasse für circa 10 km bis zur Wohnanlage “Costa dei Gabbiani”.

Bevor man an der Ferienanlage ankommt findet man rechts eine durch eine Kette gesperrte Strasse (die Schlüssel bekommt man an der Rezeption der Anlage), die bis an die Klippen des “Remaiolo” und der “Baia dei Pirati” führt.

Etwas weiter kommt man an einen Reitplatz und hier ist eine andere Kette, die die Strasse, die in 20 MInuten zu Fuss zum “Ginepro” führt, absperrt.

Leider handelt es sich hier um Privatgrundstücke, sodass man nicht mit dem Auto auf der Strasse fahren darf, aber zu Fuss darf man sich frei bewegen.

Der Weg bis an die “Baia dei Pirati” und den “Remaiolo” ist etwas weiter.

  1. Dobloni e Galeoni 5c
  2. Cormorano nano 5c
  3. Dulpherina 5a
  4. Altamarea 5b

Die ersten Wege, auf die man trifft, wen man an den Strand rechts hinuntergeht.

  1. Dolphina 6c+
  1. Cazza la randa 5b+
  2. Una bionda tutta d’oro 5c+
  3. Octopussy 5b
  4. Cozzamara 5a
  5. Verdesca L1 5c L2 5b
Fordern Sie ein kostenloses Angebot