Wanderausflug auf den Wegen des Granits: von San Piero zur Mühle von Moncione

Höhenunterschied: 314 m;
Wanderzeit: 5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer.

Die Wanderung beginnt im kleinen Dörfchen San Piero auf einer Höhe von 230 m, das unbedingt einen Besuch verdient hat. Besonders sehenswert sind die alten Portale aus Granit, die man im ganzen Dorf findet. Unverzichtbar ist ausserdem ein Besuch der kleinen Kirche von San Piero und Paolo, die in die Verteidigungsbastion, die über die Ebene von Marina di Campo herrscht, eingefügt ist.

Von dem Moment an, an dem Sie im Zentrum des Dorfes die Treppen (selbstverständlich aus Granit) erklimmen, dauert der Aufstieg circa 30 Minuten bis man den Wanderpfad, der von dem Torre di San Giovanni bis zur "Piane del Canale“ führt, kreuzt. Nach zehn Minuten Fußmarsch sollten Sie unbedingt einen Besuch am Panoramapunkt von Pietra Murata einplanen. Von hier aus sieht man einige Inseln des Toskanischen Archipels, ganz besonders gut sind die Inseln Pianosa, Montecristo und auch Korsika zu sehen. Schon in der prä-romanischen Epoche diente dieser Platz als Sichtungs- und Verteidigungspunkt.

Wenn Sie sich wieder auf dem Wanderpfad befinden, steigt man entlang des Grabens "Fosso die Malocci“ bis zur Kreuzung mit dem Wanderpfad N. 35 hinab, der direkt zu den Granitsteinbrüchen von San Piero führt. Während dieser Wanderung gibt es neben wunderbaren Aussichten noch andere Dinge zu bewundern, wie zum Beispiel die typischen Weinberge auf den Granitterrassen, die zum größten Teil zwar nicht mehr bebaut, werden aber immer noch in sehr gutem Zustand sind.

Während des letzten Abschnittes der Wanderung schauen Sie sich gut um, denn es ist nicht schwer, halbbearbeitete Felsbrocken aus Granit zu entdecken: Die unbekannten, gezackten Zeichen und die Säulenentwürfe stammen aus antiker Granitbearbeitung, die schon in der Epoche der Pisaner (XII. Jahrhundert) blühte. Auf der grünen Wiese, in der Nähe der alten Mühle von Moncione, sollten Sie sich etwas ausruhen. Der Rückweg führt wieder ins Dorf San Piero.

Höhenangaben

  1. San Piero: 230 m
  2. Pietra Murata: 544 m
  3. Moncione: 366 m

Texte vom Fremdenverkehrsamt Toskanisches Archipel

Fordern Sie ein kostenloses Angebot