2019: Das Jahr des fuenfhundertsten geburtstages von Cosimo I de' Medici

Nach Fuenfhundert Jahren der Geburt von Cosimo I de' Medici auch die Insel Elba bereitet sich auf die wichtige Jubilaeums-Feier vor.

Cosimo I de' Medici, Herzog von Florenz , Grossherzog der Toskana war am 12. Juni 1519 in Florenz geboren Sohn von Giovanni , auch Giovanni der Schwarzflaggen-bande genannt , ein Kadetten-Zweig der Familie de' Medici , und von Maria Salviati, muetterlicherseits abgekommen in direkter Linie des Hauses Salviati und Nichte von Leone X. 

Nachdem Cosimo I unerwarteterweise den Titel Herzog von Florenz geerbt hatte , nach dem Tod seines Vorgaengers Alexander de' Medici der vom Cousin Lorenzino ermordet wurde , eroberte er immer mehr Raum und politische Vorherrschaft ,und gab anschliessend klare Anzeichen von hegemonialen - , wenn nicht sogar expansionistischen Zielen zum Ausdruck. 

Die Figur von Cosimo I de' Medici wurde ausschlaggebend fuer Elba als er 1548 den Auftrag von Karl V bekam, die Insel Elba zu verteidigen und Portoferraio zu befestigen.

Der Fuenfhundertste Geburtstag ist somit ein sehr wichtiges Ereignis fuer die Insel Elba und wird mit Veranstaltungen, Events und historischen Nachstellung gefeiert werden , um den Werdegang nachzuvollziehen der zur Errichtung von Cosmopoli brachte.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot