2019: Das Jahr des fuenfhundertsten geburtstages von Cosimo I de' Medici

Nach Fuenfhundert Jahren der Geburt von Cosimo I de' Medici, bereitet sich auch die Insel Elba auf die wichtige Jubilaeums-Feier vor. Die Ausgabe von 2019, wo auch die 450 Jahre des Grossherzogtums der Toskana gefeiert werden, und die Initiativen der " Die Strassen der Medici" ( Projekt welches die Reisewege der Medici entdecken und valorisieren will, synthetisiert von der Region und geteilt auch von Italia Nostra Toscana) wird somit sehr bedeutsam sein.

Cosimo I de' Medici, war der zweite und letzte Herzog von Florenz, von 1537 bis 1569, und durch die Anhebung vom Herzogtum Florenz zum Grossherzogtum der Toskana, der erste Grossherzog der Toskana , von 1569 bis zu seinem Tod im Jahr 1574.

Er war am 12. Juni 1519 in Florenz geboren,  Sohn von Giovanni, auch Giovanni der Schwarzflaggen-bande genannt, ein Kadetten-Zweig der Familie de' Medici, und von Maria Salviati, muetterlicherseits abgekommen in direkter Linie des Hauses Salviati und Nichte von Leone X. 

Nach dem Tod seines Vorgaengers Alexander de' Medici, der von seinem Cousin Lorenzino ermordet wurde, erbte er den Titel Herzog von Florenz mit nur 17 Jahren und trotz seiner Angehoerigheit eines nur zweiten Astes der Familie. In kurzer Zeit eroberte er immer mehr Raum und politische Vorherrschaft, und gab anschliessend klare Anzeichen von hegemonialen - , wenn nicht sogar expansionistischen Zielen zum Ausdruck, gab er dem Grossherzogtum der Toskana eine Staatsform, die heute die Region ist, angefangen von den diplomatischen Verbindungen, bis hin zum Bau von Palaesten und Festungen.

Cosimo I de'Medici hat unausloeschliche Spuren im ganzen Land der Toskana hinterlassen, und in besonderer Weise auf der Insel Elba welcher er Cosmopolischenkte: eine der schoensten und wichtigsten maritimen Festungs-Staedte im Mittelmeer.

Der Fuenfhundertste Geburtstag ist somit ein sehr wichtiges Ereignis fuer die Insel Elba und wird mit Veranstaltungen, Events und historischen Nachstellung gefeiert werden , um den Werdegang nachzuvollziehen der zur Errichtung von Cosmopoli brachte.

Um Cosimo I de'Medici zu ehren, werden viele Initiativen auch im restlichen Land der Toskana organisiert:

Am 12. Juni 2019 ist im Pegasus-Palast in Florenz eine Ausstellung im Programm, im Sitz der Expò Schaufenster der Gemeinden, Via Ricasoli , um die 500 Jahre der Geburt des Vaters der Toskana zu bedenken.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot