Obligatorischer Halt fuer alle Biker

Im Sommer 1956 , als der Champion Fausto Coppiauf den Strassen waehrend seiner Ferien auf Elba trainierte, fuellte er immer seine Trinkflasche mit frischem Wasser an einer natuerlichen Wasserquelledie den elbanischen Einwohnern sehr bekannt war.

Diese Tatsache , von einigen alten Fotos bezeugt , wurde im Laufe der Zeit weitergegeben , so dass die Gemeinde als Erinnerung einen laenglichen Marmormonolith direkt ueber der Quelle angebracht hatte , worauf man liest:“1960 - 2010, hier trank der Champion seit 50 Jahren auf der Flucht”.

Der Ort befindet sich gleich ausserhalb des bewohnten zentrums von Rio nell'Elba, in Località La Ginestra und ist jetzt ein legendaerer Ortfuer alle Liebhaber des Radfahrens auf der Insel Elbaund auch fuer andere.

Paolo Bettini hat hier 2016 an der Quelle Coppi getrunken mit den Gewinnern des Rosa Shirt der sportlichen Zeitung Gazzetta dello Sport ( eine Iniziative " Dorf der Radler" ) , und ebenso 2017 Vincenzo Nibali in Ferien auf Elba nachdem er den dritten Platz im Giro d'Italia gewann.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot