Im Museum werden etruskische und römische Fundstücke aus dem Zeitraum zwischen dem 8. Jhdt. v. Chr und dem 5. Jhdt. n. Chr. ausgestellt.

Wo Portoferraio - Calata Buccari
Wie man hinkommt Man schlendert an dem Mediceer-Hafenbecken entlang bis zum Torre della Linguella. Hinter dem Tor findet man links den Eingang ins Museum.
Öffnungszeiten 2018 Vom 30.03 zum 04.11:
10.00-12.30 / 14.30-18.40 der Schalter schliesst 30 Minuten vorher)
Preise

€ 7,00 / € 5,00 ermäßigt (Familien mindestens 3 zahlen - von 9 bis 18 Jahre - Studenten - über 70 - Gruppen über 20 zahlen)
Cosmopoli Card € 14,00 / ermässigt € 12,00 (Kinder von 9 bis 18, Studenten und über 70) / Familien € 10 (mindestens 3 zahlend) / Gruppen € 10 (über 20 zahlend) / Kostenlos (Einheimische , Kinder bis zum Alter von 8, Behinderte) / Aktion "Sport & Kultur" € 5,00 ( Ausschliesslich fuer hiesige Spportvereine) / Einheimische der Insel Elba € 5,00 ( gilt nicht fuer Einwohner von Portoferraio) - gültig für 7 Tage alle und ermöglicht Ihnen in die folgenden  Orte der Kultur  in Portoferraio: Festungen, Forte Falcone, Theater dei Vigilanti, Linguella, Römische Villa delle Grotte, Foresi-Pinakothek und Multimedia-Ausstellung "L'Esilio dell'Aquila".

Kontakte tel. +39 0565 944024 (Cosimo de' Medici) - www.visitaportoferraio.com

Das Archäologische Museum wurde 1988 eröffnet und befindet sich im den alten Lagerräumen der Mediceer Festung della Linguella. Nach einer topographischen Organisation werden hier etruskische und römische Fundstücke aus dem Zeitraum zwischen dem 8. Jhdt. v. Chr. und dem 5. Jhdt. n. Chr. ausgestellt, die aus dem gesamten Toskanischen Archipel stammen und von der grossen Wichtigkeit der Insel Elba und der anderen Inseln bezüglich des Mittelmeerhandelverkehrs zeugen.

Zu den Fundstücken zählen Amphoren, Vasen, Waffen und Werkzeuge, die aus Schiffswracks, Verteidigungsanlagen, Nekropolen und Vergnügungsvillen stammen und die von einer jahrhundertelangen Geschichte des Handels und der Kultur erzählen, die zusätzlich von didaktischen und illustrierten Tafeln in den Ausstellungsräumen erklärt wird.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Museo Archeologico della Linguella