Weisser Sand, Kies oder Felsen und ein kristallklares Meer

Eine der wichtigsten Besonderheiten der grössten toskanischen Insel ist ihre aussergewöhnliche Vielfältigkeit. Elbas Strände sind so zahlreich und alle unterschiedlich: lange goldene, kleine Kiesbuchten, Strände mit schwarzem Sand, andere mit weissen Steinchen, und dann gibt es auch noch die Felsen aus glattem Granit. Die Strände zusammen mit den wunderbaren Panoramaaussichten und dem kristallklaren Meer stehen der Karibik in nichts nach.

Die Infoseiten, die wir euch zusammengestellt haben (von allen Hauptstrände, denn das Auflisten jeder noch so kleinen Bucht wäre unmöglich), werden euch bei der Auswahl helfen, wo ihr eure Tage am Strand in der Sonne liegend und im klaren Wasser badend verbringen wollt.

An beinahe allen Stränden steigt die Wassertiefe relativ schnell an, abgesehen von den Sandstränden in Biodola, Marina di Campo, Lacona, Procchio und Fetovaia, wo man auch noch 30-40 Meter vom Strand entfernt im Wassser stehen kann.

Die Strände auf Elba sind alle frei, beziehungsweise verfügen sie über einen guten Teil an freiem Strand. An den grösseren Strände gibt es überall auch Badeanstalten, wo man Kabinen, Liegestühle und Sonnenschirme mieten kann, und auch die am weit verbreitetsten Wassersportarten ausüben kann. An einigen anderen Stränden gibt es die sogenannten Punti Blu an denen man Liegestühle und Sonnenschirme zum Nutzen am freien Strand mieten kann.

Wir haben für euch die wichtigsten Sandstrände auf Elba, die für Kinder bestens geeignet sind, ausgewählt. Auf der Insel gibt es ausserdem Strände, an denen Hunde zugelassen sind, und die somit dafür ausgestattet sind, dass ihr euren Hund mitnehmen könnt.

Die FKK-Kultur auf Elba wird zwar nicht ausdrücklich gestattet, aber weitestgehend toleriert. Wir geben euch hier sechs Punkte an der elbanischen Küste an, an denen seit Jahren FKK betrieben wird.

Und zum Schluss ein letzter HInweis um zu vermeiden, das das Zusammentreffen mit einer Qualle den gesamten Tag am Meer verdirbt: Alle MIttel gegen das Gift der Quallen!

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Sand und Kies / Schwarz
Kies / Golden
Kies / Schwarz
Kies / Mehrfarbig
Kies / Grau
Sand und Kies / Golden
Sand und Kies / Mehrfarbig
Sand / Golden
Kies / Weiß
Sand und Kies / Rot
Klippe / Grau
Sand und Kies / Weiß
Sand und Kies / Grau
Sand / Schwarz
Sand / Rot
Kies / Rot

Le Ghiaie Le Ghiaie ist einer der schönsten Strände Portoferraios mit kleinen und bequemen weissen Steinen. Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet, ideal zum tauchen.
Cala dei Frati Cala dei Frati ist ein kleiner Strand mit weissem Kiesel, nur auf dem Meerweg zu erreichen. Er ist hervorragend gegen sämtliche Winde geschützt
Padulella La Padulella ist ein Strand aus weissen Steinen in der Nähe von Le Ghiaie und Capo Bianco mit vielen Serviceleistungen und sauberem Meer
Capo Bianco Capo Bianco ist ein Strand mit weissen Steinen und glasklarem Wasser, in der Nähe des Zentrums von Portoferraio
Sottobomba Sottobomba ist ein Strand mit den typischen weissen Steinen der Zone, an dem man ein wunderschönes Meer und einen grossen Parkplatz findet.
Seccione Prunini ist ein Strand in Portoferraio, der an der Strasse nach Viticcio liegt, wenig besucht und somit sehr ruhig ist.
Acquaviva Acquaviva ist ein kleiner Strand aus weissem Kies, in der Naehe von Enfola und Viticcio, in der Gemeinde Portoferraio
Sorgente La Sorgente ist ein kleiner Strand mit weissen Steinen in dem Gebiet von Viticcio und Enfola in Portoferraio.
Sansone Sansone ist ein bezaubernder Strand aus kleinen weissen Steinen, die typisch sind für Elbas Nordküste, und mit einem wunderbaren Meeresgrund.
Enfola Bekannt ist das Kap von Enfola mit seinen zwei Stränden durch seine alte Thunfischfabrik, heute Sitz des Nationalparks Toskanisches Archipel
Viticcio In der Bucht von Viticcio findet man keine Serviceleistungen, dafür findet man hier den idealen Ort für alle, die das Meer in aller Ruhe geniessen möchten.
Forno Forno ist ein kleiner und ruhiger Sandstrand in der Bucht von Biodola
Scaglieri Kleiner Sandstrand neben La Biodola. Er bietet gute Serviceleistungen und am Abend zauberhafte Sonnenuntergänge mit der Insel Capraia im Hintergrund.
Biodola Biodola ist ein feiner Sandstrand in einer der faszinierendsten Buchten Elbas, in der Nähe Portoferraios. Wunderschöne Hotels und Restaurants direkt am Meer
Lamaia Kleiner naturbelassener Strand, der sich entlang dem Spazierweg "Sentiero della Salute" zwischen Biodola und Procchio befindet.
Porticciolo der Strand Porticciolo ist eine kleine und geschuetzte, unberuehrten Bucht , Ziel von Nautikern die gern Ruhe suchen
Procchio Procchio ist einer der grössten und bequemsten Sandstrände Elbas mit zahlreichen Serviceleistungen und Parkplätzen
Spartaia Feiner goldfarbener Sand eingebettet in zwei Klippen: das ist der Strand Spartaia.
La Paolina Der Strand la Paolina setzt sich aus Sand und Kies zusammen und wurde nach der Schwester Napoleons benannt.
Redinoce Redinoce, das zwischen Procchio und Marciana Marina liegt, ist ein gut ausgestatter Strand, der aus Sand und Kies besteht.
Le Sprizze Le Sprizze ist ein Strand aus dunklem Kiesel, der sich vor einem Pinienwald liegt und sich an der Strasse zwischen Prochio und Marciana Marina befindet
Bagno Bagno ist ein kleiner Strand aus mittelgrossem, hauptsächlich grauem und buntem Kies
Remontò Remonto ist ein winziger Strand aus verschiedenfarbigen Kieselsteinen, der sich in der Nähe von Marciana Marina
Crocetta Der Strand Crocetta besteht aus grossen cremefarbenen Steinen und bietet ein klristallklares Meer in der Nähe von Marciana Marina.
Marciana Marina Kleiner Strand im Ort Marciana Marina
La Fenicia La Fenicia ist ein grosser Strand in Marciana Marina, an dem man viele Serviceleistungen findet und der auch für Personen mit Handicap zugänglich ist.
La Fenicetta Kleiner bezaubernder Strand, eingerahmt in eine malerische Natur.
Ripa Barata Ripa Barata ist eine kleine unberuehrte Bucht die den Namen durch einen "Steinschlag" auf der rechten Seite der Bucht erhalten hat.
La Cala Der Strand schmiegt sich an einen der schönsten Küstenabschnitte der Insel und ist von dichter Vegetation umgeben.
Cotoncello Der kleine Strand Cotoncello, der von abgeschliffenen Granitfelsen umgeben ist, gilt als Naturschwimmbecken.
Sant'Andrea Wunderbare glattgeschliffene Granitfelsen, auf denen man sich Sonnen kann, und ockerfarbener feiner Sand machen diesen Strand zum idealen Ort für Entspannung.
Cote Piane Wunderbare geschliffene Granitfelsen, auf denen man sonnen kann.
Punta Polveraia Inmitten von hohen Felsen der Punta Polveraia, oeffnet sich diese schoene Bucht , auch della Guardia genannt.
Patresi Patresi ist ein Strand mit grossen Kieselsteinen, der wunderschone Meeresgründe für die Anhänger des Tauchens und Schnorchelns bietet.
Le Buche Kleiner Strand an der Sonnenküste, der zu Fuss von Colle d'Orano aus erreichbar ist.
Campo Lo Feno Der ideale Strand für einen entspannten Tag weit weg von Chaos überlaufener Strände.
Pietre Albe Der Strand befindet sich zu Fuessen des Monte Capanne und wird von einer hohen und steilenKlippe gekroent
Punta Nera Die hellen und spektakulaeren Farben des Meeres lassen diesen Strand zu einem der am meisten bewunderten und fotografierten Plaetzen des Westringes machen,
Chiessi Der Strand von Chiessi ist von einem Granitfelsen umgeben und besonders geeignet für alle, die auf Elba surfen oder schnorcheln wollen.
Calello e Cala Maestrale Bezaubernde weisse Granitklippen, die sanft ins Meer abfallen
Pomonte Pomonte ist ein Strand im gleichnamigen Ort, der ein perfekter Ausgangspunkt bildet für alle, die das Wrack des Frachtschiffs Elviscot besichtigen möchten.
Relitto Der Strand del Relitto (oder del Quartiere) ist der ideale Ausgangspunkt um das Schiffswrack der Elviscot zu besuchen.
Ogliera Der am Suedlichsten gelegene von den drei Stranden die es in Pomonte gibt , vor dem gleichnamigen felsen im Meer gelegen
Le Tombe Le Tombe ist ein Strand aus dunklen Steinchen, der schwer zu erreichen und von wilder und unberührter Schönheit ist.
Aliva Der Strand dell'Aliva ist einer der unberührtesten und ruhigsten Strände der Insel Elba
Fetovaia Der renommierte Strand von Fetovaia gehört zu den faszinierendsten Stränden der Insel und besteht aus goldenem Sand und glatten Felsen
Le Calle Die Klippen von Le Calle sind aufgrund des Klarheit des Wassers und der Privatsphäre des Orts sehr beliebt
Le Piscine Charakterisiert durch relativ flache zum Hinlegen bequeme Felsen, die natürliche Pools bilden, in denen sich das Wasser der Wellen sammelt.
Seccheto Komfortabler und ruhiger Strand aus grobkörnigem Sand, der von wundervollen Klippen umgeben ist. Seccheto ist ideal für Leute, die Ruhe suchen.
Cavoli Der Sandstrand Cavoli ist der ideale Strand für junge Leute, die sich amüsieren und dabei schön braun werden wollen.
Colle Palombaia Colle Palombaia ist ein faszinierender und wilder Strand in der Nähe von Marina di Campo, ein idealer Ort um von Menschenmengen entfernt zu entspannen
Galenzana Der Strand Galenzana ist ein aussergewöhnlicher, von der typischen Mittelmeermacchia umgebener Ort.
Salandro Einer der zwei praechtigen und wilden kleinen Straenden die sich zwischen Marina di Campo und dem Strand Galenzana befinden entlang der gruenen Kueste.
Salandro Due Eine kleine Oase die landschaftlich und umweltlich unberuehrt ist.
Marina di Campo Marina di Campo ist ein grosser Sandstrand, der vor dem Ort liegt, und dadurch, dass er sehr flach ins Wasser abfällt, besonders für Kinder geeignet ist.
Fonza Der Strand Fonza befindet sich in der Naehe von Marina di Campo und ist auch fuer Hunde zugaenglich. Der Grund besteht aus Sand und faellt nur sehr langsam ab.
Cala di Punta di Mele Eine faszinierende Bucht nur ueber das Meer zu erreichen und somit wenig besucht , von den Einheimischen Punta alla Mete genannt.
Ripa Nera Der Strand Ripa Nera bekam seinen Namen durch die gleichnamigen dunklen und steilen Klippen , die den Strand somit sehr einzigartig wirken lassen.
Laconella Laconella ist ein faszinierender Strand mit feinem Sand, eingebettet zwischen der Landzunge Punta della Contessa und dem Kap Capo Fonza.
Lacona Der Strand von Lacona, einer der grössten der Insel, besteht aus feinen Sanddünen und bietet zahlreiche Serviceleistungen
Margidore Margidore ist ein sehr grosser, aber ruhiger Strand, der auch für Berhinderte leicht zugänglich ist. Es gibt eine Bar und eine Kanu-und Surfbrettvermietung
Acquarilli Acquarilli ist mit seinem Sand und schwarzem Kies und die Küste, die ihn umgibt, ein faszinierender Strand
Norsi Norsi ist ein grosser Strand aus Sand und Kies in der Gemeinde Capoliveri, der gut zu erreichen und für Kinder geeignet ist.
Felciaio Der Strand von Felciaio, der aus Sand und Kies besteht, ist besonders beliebt bei allen, die Entspannung suchen und gerne ins Wasser springen
Lido di Capoliveri Lido di Capoliveri ist ein grosser Sandstrand, der gern von jungen Leuten besucht wird und durch den Busservice gut angebunden ist
Zuccale Der Strand Zuccale, auf dem man feinen Sand und Felsen findet, bietet kristallklares Wasser und atemberaubende Sonnenuntergaenge.
Barabarca Barabarca ist ein gemischter Sandstrand und wird umschlossen von einer Bucht. Dadurch befindet sich der Strand in einer vor den meisten Winden geschützten Lage
Stecchi Due Winzigkleiner und ruhiger Strand von niedrigen Felsenwand geschuetzt die viel Tuffstein enthaelt.
Stecchi Kleiner niedlicher Strand der sich auf einem Teil der niedrigen Kueste befindet aus Tuffstein zwischen den Straenden von Barabarca und Madonne delle Grazie
Madonna delle Grazie Madonna delle Grazie ist ein kleiner Strand aus Sand und Kies, an dem es ein Tauchcenter und ein Restaurant/Bar gibt.
Peducelli Ein malerischer Strand, dominiert von mediterranischer Machia die auf felsen waechst
Morcone Morcone ist ein kleiner Strand nicht weit vom Zentrum Capoliveris entfernt, der trotz seiner Grösse viele Serviceleistungen bietet.
Pareti Pareti ist ein Sandstrand in der Nähe des Zentrums von Capoliveri, der in das Grün der mediterranen Macchia eingebettet ist
Innamorata Der Sandstrand Innamorata, in einer romantischen Bucht gelegen, bietet kristallklares Wasser und faszinierende Sonnenuntergänge.
Vetrangoli Ein kleiner Strand in Capoliveris Mineralienzone, charakterisiert durch die faziniserenden Farbspiele des Strands
Remaiolo Remaiolo ist ein Sandstrand, der nicht mit dem Auto angefahren werden kann und deshalb sehr ruhig ist. Er ist von anderen naturbelassenen Buchten umgeben.
Stagnone Zwei kleine Straende von Felsen umringt die ein natuerliches Swimminpool bilden und somit den Namen rechtfertigen
Punta Nera Zwei kleine Straende eingebettet in eine felswand Nord-oestlich vom Monte Calamita gelegen.
Buzzancone Ein kleiner naturbelassener und landschaftlich naturbelassener strand, sehr interessant zum Schnorcheln
Istia Das Ankommen auf dem Strand Istia ist relativ beschwerlich, wird allerdings durch die Schönheit und Ruhe, die man dort findet, wiedergutgemacht.
Calanova Der Strand Calanova ist eine kleine Oase umgeben von dichter Vegetation, die bis an den Strand reicht.
Malpasso Der Strand Malpasso befindet sich an einem besonders wildem und und hinsichtlich der Natur wichtigem Küstenabschnitt
Ferrato Ferrato ist der Name zweier kleiner Strände an Elbas Ostküste, die nur durch einen Felsausläufer getrennt werden.
Straccoligno Straccoligno ist ein komfortabler und gut ausgestatter Sandstrand mit Vermietungen, Surfschule, Bars und Restaurants, die Natur ist dennoch unberührt geblieben.
Naregno Naregno ist ein Sandstrand, der zwischen Porto Azzurro und Capoliveri in der Nähe von vielen touristischen Strukturen liegt.
Mola Mola ist seit 2006 der erste Dog Beach der Insel Elba
La Rossa La Rossa befindet sich in dem Hafenbecken Porto Azzurros mit Blick auf die größte Bucht von Elbas Ostseite.
La Pianotta La Pianotta ist einer der beiden Strände des Orts Porto Azzurro
Barbarossa Barbarossa ist ein Sandstrand in der Nähe von Porto Azzurro. Von einer grünen Bucht umschlossen ist dieser Strand einfach mit dem Auto zu erreichen
Reale Reale ist ein Sandstrand in der Nähe von Porto Azzurro, an dem man Spuren der Bergwerke findet. Ganz in der Nähe befindet sich der See Terranera.
Terranera Der Strand Terranera trennt das Meer von dem gleichnamigen See und besteht aus Sand gemischt mit Hämatit, von dem er seine dunkle Farbe hat.
Ortano Ortano ist einer der beruehmtesten Straende dieser Seite von Elba, empfehlenswert zum Schnorcheln und einem Ausflug zur kleinen Insel
Porticciolo di Rio Der Strand Porticciolo ist die erste kleine Bucht die man antrifft wenn man von Ortano kommt , dem Weg der Liebe folgend.
Luisi d'Angelo Wunderschoene kleine Bucht in einem gruenen und ruhigen Kuestenstrich eingebettet.
Marina di Gennaro Charakteristisch durch einige hoeherliegende Weinberge und einer grossen Pinie die ueber die Felsen dominiert.
La Torre Der Strand befindet sich zu Füssen des Turms Torre degli Appiani, den man von allen Ortsteilem aus sehen kann.
Del Sasso Früher einmal war der Strand del Sasso viel weitläufiger und einer der alten Treffpunkte der Orsteils zum Plaudern und Diskutieren.
Portello Er befindet sich in einer besonderen Umgebung die durch archaelogische industrieller Bergbauartfatten charakterisiert ist
Malpasso di Rio der Strand ist von tausenden von Lamellen aus Eisenmineralien und Mikrokristallen aus Hematit geformt, welche in den Sonnenstrahlen sehr funkeln.
Ripa Bianca Der Strand Ripa Bianca hat den Namen von den grossen hellen Steinen, aus denen er besteht.
Topinetti Sehr schöner Strand durch den Kontrast zwischen dem vorwiegend dunklen, eisenhaltigen Sandstrand und den weissen mittelgrossen Steinen, die darauf liegen.
Cala Seregola Der Strand Cala Seregola besteht vorwiegend aus dunklem Bergwerksand und sehr kleinen Steinchen und liegt in der Nähe der Minen von Rio Marina
Direttore Sehr kleiner wilder Strand ohne jegliche Dienstleistungen aus mineralienreichem scharzem eisenhaltigen Sand.
Fornacelle Fornacelle ist ein Strand aus Sand gemischt mit funkelndem Eisenmaterial
Cavo Ein idealer Strand fuer alle die einen angenehmen Tag am Meer verbingen moechten mit Dienstleistungen ,einem touristischen Hafen wo Boote tanken koennen.
Frugoso Besteht aus kleinen Steinen, verfügt über Parkplatz und Bar
Mangani Durch seinen wilden natürlichen Charakter ist der Strand dei Mangani eine der schönsten und jungfräulichsten Buchten der Insel Elba.
Rivercina Der Strand Rivercina ist einer der am wenigsten frequentierten Straende der Insel Elba und bleibt dadurch einer der unberuehrtesten und wildesten Straende.
Nisportino Nisportino ist sicher ein geeigneter Strand für alle, die der Stadt entkommen und einen ruhigen Urlaub verbingen möchten
Nisporto Nisporto ist ein windgeschützter und für Kinder geeigneter Strand, bequem durch seinen Meeresgrund und die Serviceleistungen, die man an ihm findet
Le Secche Kleiner Strand zwischen Bagnaia und Nisporto, nur auf dem Meerweg erreichbar.
Zupignano Strand Zupignano, vom geologischen Standpunkt sehr schoen wegen der Hohen Klippen die den Strand zum Meer hin eindraengen
Bagnaia Bagnaia ist ein Strand im Golf von Portoferraio, mit Strandbad und Verleih, Bar und Restaurant
Ottonella Dank der subtropischen Vegetation hinter dem Strand ein sehr charakteristischer Strand,
Ottone Ottone ist ein kleiner ruhig gelegener Strand gegenüber von Portoferraio, der durch seine Position vor den meisten Winden geschützt liegt.
Magazzini Der Strand des kleinen Orts Magazzini, direkt gegenüber von Portoferraio
Schiopparello Charakteristischer Strand mit einem wundervollen Blick auf Portoferraio, auf der Nordseite der Insel Elba
Le Viste Le Viste ist ein Strand am Rand des historischen Stadtzentrums von Portoferraio, über dem sich die alten Stadtmauern befinden.

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Badeanstalten

Weitere Infos

Stabilimento Balneare il Delfino

Procchio, Marciana

+39.347.5044199

+39.347.5044199

Weitere Infos

Elba in Love

Naregno, Capoliveri

+39.393.8060357

Weitere Infos

Noleggio Lacona

Lacona, Capoliveri

+39.333.8401730

Weitere Infos

Bagni Pineta

Marina di Campo

+39.0565.976966

+39.338.9061545