Ausgestattete Dog Beachs für Hunde und ihre Halter

Auf Elba ist das Mitführen des eigenen Hunds an den Strand gestattet. Mit dem Gesetz der Region Toskana n° 59 vom 20/10/2009, Artikel 19, wird der Zutritt von begleiteten Hunden zu “allen öffentlichen Bereichen, inklusive öffentlicher Gärten, Parks und Stränden gestattet.”

Elba ist also hinsichtlich der Tierrechte ein Vorreiter.

Das gesetz sieht vor, dass die Gemeinden noch ausfuehrlichere Regeln fuer diese Zutritte erlassen koennen , darum sind in einigen Gemeinden spezifische Disziplinen fuer die Tiere am Strand gueltig.

Natürlich müssen die anderen Badegäste respektiert werden, ausserdem ist der Gebrauch der Leine und falls notwendig auch des Maulkorbs seit August 2013 Verodnung N. 6 und zuzuegliche Beischriften gesetzlich vom Gesungheitsministerium vorgeschrieben. Die Haelter sind verpflichtet die Hygiaenischen Normativen durch den Besitz " von geeigneten Mitteln zur Einsammlung der exkremente der Hunde " sowie das obligatorische " Einsammeln der Exkremente auf allen oeffentlichen Gebieten"

Gemeinde Porto Azzurro

In der Gemeinde Porto Azzurro ist nach der Sonderverordnung n° 11/2017 Tieren der Zutritt nur an den Strand von Mola und an den Strand vor dem See von Terranera gestattet. An den anderen freien Stränden ist Hunden der Zutritt verboten mit Ausnahme von Fuehrhunden fuer Blinde und fuer die Hunde welche einen Patent fuer Wasserrettung haben und die dann aber an der Leine gehalten werden und die das dafuer vorgesehne Gurtzeug tragen muessen, die eine spezifische Versicherung haben muessen und die alle Impfungen gemacht haben . Absolutes Badeverbot fuer alle Tiere.

In den Gelaenden der Badeanstaltenduerfen deren Besitzer , nach einer benachrichtigung an die Gemeinde erlauben den Zutritt fuer Hunde begleitet von Ihren Haeltern ( es darf ein Hund pro Halter sein).

Ab dem 1.Oktober bis zum 30.April jeden Jahres ist der Zutritt erlaubt fuer Haustiere auf den freien Straenden nur mit Leine und Maulkorb.

Gemeinde Capoliveri

Mit dem Dekret n. 153 aus dem Jahr 2016 hat die Gemeinde Capoliveri die regionale Regelung bestätigt und hat einige Aspekte besser definiert, insbesondere dass das Baden im Meer auch für unsere vierpfotigen Freunde vor und nach den normalen Badezeiten möglich ist, das heisst vor 9,00 Uhr morgens oder nach 19,00 Uhr abends.Gemeinde von Marciana

Die Normative n. 10 vom 29/06/18 gueltig bis zum 30/09/18 erlaubt Zutritt von allen Hunden an die Straende der gemeinde auch waehrend der Badezeiten. Ausserdem ist auch das Baden der Hunde am Ufer erlaubt ab 19,00 bis 09;00 Uhr mit ausnahme von Faellen wo es immer erlaubt ist: Rettungshunde im Einsatz , Fuehrhund fuer Blinde , Hunde von strafverfolgungsbehoerden im Dienst, Hundeeinheiten fuer die nautische Rettung mit Erlaubnis und rettungspatent.

Gemeinde Rio

In der gemeinde von Rio bleiben, im Augenblick die gleichen regeln gueltig der ex Gemeinden Rio nell'Elba und Rio Marina .Mit der Verordnung n. 22 vom 19/06/2014 hat die Gemeinde von Rio nell'Elba einen circa 50 m langen Streifen des Strands von Nisporto vom 1. Juni zum 30. September dem Zutritt mit Hunden reserviert.

Gemeinde von Portoferraio

Auf der Basis des Gestzes der staatlichen Maritimen Verwaltung von der gemeinde von Portoferraio laut artikel 38: Zulassung der Hunde an den Strand , waehrend der Badesaison von 08,00 bis 20,00 Uhr ist es nicht erlaubt Hunde in das Wasser zu fuehren .Es ist fakoltativ von der Gemeinde eines oder mehrere Gebiete zu lokalisieren , benannt mit "Bau Beach", deren freie destination fuer Hunde geboten wird, nach den Regeln die auf den dort angebrachten Schildern zu entnehmen sind. An den Ufern dieser Gelaende ist es erlaubt Hunde baden zu lassen.

Strand Mola

Dog-beach auf Elbas Ostseite: für Hunde ausgestatteter Strand auf der Insel Elba

Regionalgesetz 59-2009

Vorschriften der Region Toskana zum Schutz der Tiere

Wir empfehlen Dir auch

Haustiere
Fordern Sie ein kostenloses Angebot