Geschützt vor dem Westwind und dem Südwestwind

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Sand und Kies / Mehrfarbig
Sand und Kies / Golden
Sand und Kies / Rot
Sand und Kies / Grau
Sand / Schwarz
Kies / Grau
Sand / Rot
Sand / Golden
Sand und Kies / Schwarz

Gruppe von interessanten Orten: Erhöhe den Zoom, um sie zu entdecken (das Icon kann in Farbe und Dimension variieren).

21 Strände der Insel Elba, auf der Karte angezeigt


Buzzancone Ein kleiner naturbelassener und landschaftlich naturbelassener strand, sehr interessant zum Schnorcheln
Istia Das Ankommen auf dem Strand Istia ist relativ beschwerlich, wird allerdings durch die Schönheit und Ruhe, die man dort findet, wiedergutgemacht.
Calanova Der Strand Calanova ist eine kleine Oase umgeben von dichter Vegetation, die bis an den Strand reicht.
Malpasso Der Strand Malpasso befindet sich an einem besonders wildem und und hinsichtlich der Natur wichtigem Küstenabschnitt
Ferrato Ferrato ist der Name zweier kleiner Strände an Elbas Ostküste, die nur durch einen Felsausläufer getrennt werden.
Straccoligno Straccoligno ist ein komfortabler und gut ausgestatter Sandstrand mit Vermietungen, Surfschule, Bars und Restaurants, die Natur ist dennoch unberührt geblieben.
Naregno Naregno ist ein Sandstrand, der zwischen Porto Azzurro und Capoliveri in der Nähe von vielen touristischen Strukturen liegt.
Mola Mola ist seit 2006 der erste Dog Beach der Insel Elba
La Rossa La Rossa befindet sich in dem Hafenbecken Porto Azzurros mit Blick auf die größte Bucht von Elbas Ostseite.
La Pianotta La Pianotta ist einer der beiden Strände des Orts Porto Azzurro
Barbarossa Barbarossa ist ein Sandstrand in der Nähe von Porto Azzurro. Von einer grünen Bucht umschlossen ist dieser Strand einfach mit dem Auto zu erreichen
Reale Reale ist ein Sandstrand in der Nähe von Porto Azzurro, an dem man Spuren der Bergwerke findet. Ganz in der Nähe befindet sich der See Terranera.
Terranera Der Strand Terranera trennt das Meer von dem gleichnamigen See und besteht aus Sand gemischt mit Hämatit, von dem er seine dunkle Farbe hat.
La Torre Der Strand befindet sich zu Füssen des Turms Torre degli Appiani, den man von allen Ortsteilem aus sehen kann.
Del Sasso Früher einmal war der Strand del Sasso viel weitläufiger und einer der alten Treffpunkte der Orsteils zum Plaudern und Diskutieren.
Ripa Bianca Der Strand Ripa Bianca hat den Namen von den grossen hellen Steinen, aus denen er besteht.
Topinetti Sehr schöner Strand durch den Kontrast zwischen dem vorwiegend dunklen, eisenhaltigen Sandstrand und den weissen mittelgrossen Steinen, die darauf liegen.
Cala Seregola Der Strand Cala Seregola besteht vorwiegend aus dunklem Bergwerksand und sehr kleinen Steinchen und liegt in der Nähe der Minen von Rio Marina
Direttore Sehr kleiner wilder Strand ohne jegliche Dienstleistungen aus mineralienreichem scharzem eisenhaltigen Sand.
Fornacelle Fornacelle ist ein Strand aus Sand gemischt mit funkelndem Eisenmaterial
Cavo Cavo ist ein kleiner Strand mit Bootshafen und Tankstelle für Boote