Geschliffene Steine und feiner Strand, Zutritt auch für Hunde

Auf der Landstraße, die von Marina di Campo nach Lacona führt, nimmt man sofort hinter der Ortschaft von Marina di Campo die Einfahrt zum Aquarium von Elba, nach ca. 150 Metern biegt man rechts auf den Feldweg mit dem Schild "Fonza" ab. Man fährt an der Einfahrt eines bekannten Campingplatzes vorbei und fährt ca. 2,5 km weiter. Es handelt sich um einen Feldweg, der an einigen Stellen besonders ansteigt und viele Löcher aufweist und deshalb für sehr niedrige Autos oder für reine Straßenmotorräder nicht geeignet ist.

Der Strand ist nicht allzu groß, mißt ca 95 Meter, mit einer Breite von 8/10 Metern, zeigt in süd-südwestliche Richtung und ist demzufolge insbesondere mittags den Südwestwinden ausgesetzt. Er besteht aus ziemlich großen, aber polierten und flachen Steinen, die fast alle schön grau und ab und zu beige sind und auf denen man "bequem" laufen und liegen kann. An einigen Stellen gibt es auch feinen Sand. Rechts und links des Strandes sind die Steine sehr groß und absolut ungeeignet zum Sonnenbaden.

Fonza ist einer der beiden Strände auf Elba, an denen der Zutritt für Hunde gestattet ist.

Charakteristisch ist der Meeresgrund, der zu dem steinigen Boden dieses Strandes einen scharfen Kontrast bildet: sehr feiner Sand von der Wasserklinie bis viele Meter ins Meer hinein, wie auch an dem nicht weit entfernten Strand von Marina di Campo. Die Meerestiefe ist sehr gering bis mindestens 20 Meter vom Ufer aus gesehen und deshalb besteht für alle die Möglichkeit, zu spielen und durch das Wasser zu spazieren.

Den Golf von Marina di Campo rechts kann man gerade noch erkennen. Die Insel Montecristo, die beinahe vor dem Strand liegt, ist etwa 45 Kilometer entfernt.

Es gibt keinerlei Serviceleistungen an dem Strand. Kein Parkplatz vorhanden, allerdings gibt es einige wenige Parkplätze entlang des Feldwegs, der zum Strand führt.

Der Golf ist sehr breit, mit mediterraner Macchia auf den dahinterliegenden Hügeln und auf der schönen Landzunge auf der rechten Seite. Er liegt sehr geschützt vor allen Winden aus nördlicher Richtung.

Signal Vodafone 4 /6 (anche 3G) - Wind 2/4.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Informationen und Serviceleistungen

GemeindeMarina di Campo
InselseiteSüden
Mit dem Wind Empfohlen Nordwind, Nordostwind, Ostwind, Mistral
ZusammensetzungSand und Kies
Länge95 m
DienstleistungenKeine Servicelestung am Strand gegeben
Strände in der Nähe Marina di Campo (2,23 km), Galenzana (2,57 km), Laconella (2,86 km), Lacona (3,72 km), Margidore (4,78 km)

Fonza

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Strand von Fonza