Kristallklares Meer an einem ruhigen, von Menschenmassen entfernten Strand

Die Bucht Nisportino ist eine der Umgebungen der Insel Elba, die mehr als andere den massiven Bauten der Touristen standgehalten hat.

Der Strand von ca.120 Metern Laenge, mit einer Breite von 15-20 Metern, bestehend aus bunten Steinchen verschiedener Größen und grobem Sand. Er ist haupsächlich Südwest-, West und Nordwestwinden ausgesetzt.

Nisportino behaelt das natuerliche Ambiente und seine Schoenheit, obwohl er häufig gesäubert wird, wird er so belassen wie die Natur ihn will: Es gibt demnach  Seegras (das fälschlicherweise Algen genannt wird) und vom Meer angeschwemmte Baumstämme.

Die Transparenz des Meeres ist besonders an einem Tag mit Schirokko absolut herrlich: von der Landzunge aus, die sich auf der rechten Seite des Strandes befindet, dank weißer Kiesel mittlerer Größe und bunter Steinchen, die auf den aus dem Meer ragenden Felsen einen wunderschönen Anblick bieten.

Von hier aus startet ein kleiner Weg ab, der nicht nur zur Landzunge, sondern auch zu den „roten Steinen“ und zum Strand dei Mangani führt. Dieser ist jedoch während der heißen Tagesstunden nicht empfehlenswert.

Interessant ist auch die Grotte an der Spitze von Nisporto(suedlich vom Strand), mit glasklarem Grund und einem kleinen Strand aus weissem Kies.

Schilfrohr in unmittelbarer Nähe des Strandes trennt diesen von den nur wenigen Häusern, die sich in Nisportino befinden. Auf der linken Seite des Strandes gibt es eine Bar/Pizzeria mit Verleih von Sonnenschirmen und -liegen. Am Strand gibt es Vorrichtungen, um die Boote an den Strand zu ziehen.

Dieser Strand ist für all diejenigen empfehlenswert, die sich in der Natur isolierenund ihren Urlaub ganz in Ruhe verbringen möchten.

Wie man den Strand erreicht

Von Bagnaia fährt man ungefähr 4,9 km in Richtung Rio Elba-Nisporto. Von diesem Straßenabschnitt aus hat man, trotz seiner vielen Kurven, einen herrlichen Blick auf: die Silhouette von Portoferraio und die Nordküste bis zur Landzunge von Enfola am Meer, und Tälern voller mediterraner Macchia steil über dem Meer. Nach der Ankunft in Nisporto fährt man 4 km weiter hinauf und wieder hinab in Richtung Meer. Falls man jedoch aus Rio Elba kommt, fährt man 5 Kilometer in Richtung Nisportino-Nisporto.

Der Parkplatz liegt an der kleinen Strasse ueber die man hierher kommt.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Informationen und Serviceleistungen

GemeindeRio nell'Elba
InselseiteNorden
Mit dem Wind Empfohlen Ostwind, Schirokko
ZusammensetzungSand und Kies
Länge120 m
DienstleistungenBar, Kanuverleih, Verleih von Sonnenschirmen / Liegestühlen, Tretbootverleih, Kostenfreier Parkplatz, Restaurants
Strände in der Nähe Rivercina (0,63 km), Nisporto (1 km), Mangani (1,21 km), Le Secche (1,77 km), Zupignano (2,24 km), Bagnaia (3,14 km), Ottonella (3,76 km), Portello (3,83 km), Malpasso di Rio (3,95 km), Del Sasso (3,98 km), Ottone (4,03 km), Ripa Bianca (4,14 km), La Torre (4,14 km), Topinetti (4,25 km), Cavo (4,26 km), Marina di Gennaro (4,31 km), Magazzini (4,43 km), Cala delle Alghe (4,54 km), Fornacelle (4,55 km), Frugoso (4,62 km), Cala Seregola (4,67 km), Luisi d'Angelo (4,7 km), Le Viste (4,83 km), Direttore (4,89 km), Porticciolo di Rio (4,99 km)

Nisportino

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Campingplätze
Wohnungen
Strand von Nisportino

3 Unterkünfte nahe des Strandes Nisportino werden auf der Karte angezeigt

Wohnungen in der Nähe des Strandes Nisportino

Weitere Infos

Appartamenti Casa Rita

Bagnaia, Rio nell'Elba

+39.0565.256957

+39.329.2755704

Campingplätze in der Nähe des Strandes Nisportino

Weitere Infos

Camping Sole e Mare 3 Sterne

Nisporto, Rio nell'Elba

+39.0565.1930550