Am offenen Meer gelegen

Bestimmt auf einem der schoensten Kuestenstrecken auf der Landzunge von Capo Fonza ist die Bucht Cala di Punta di Mele ( ihr lokaler Name ist Punta alle Mete). Sie liegt zwischen Ripa Nera und Cala dell'Ongio.

Sie besteht aus mittelgrossen Steinen , die meissten grau und einige hell gefaerbt. Auf beiden Seiten der Bucht ( aber hauptsaechlich an der rechten seite) , gibt es praechtige weisse Granitfelsen steil zum Meer und dadurch wirkt diese Bucht sehr faszinierend.

Da sie nicht sehr besucht ist , durch ihre Unbequemlichkeit der Gestaltung und nur vom Meer zu erreichen ist, herrscht dort viel Ruhe ,

Sie ist ideal um einen Tag am Meer in absoluter Ruhe und Gelassenheit zu verbringen .

Das Material, aus dem die Steine der Bucht geformt sind zieht sehr die Waerme an und damit ist , an heissen und sonnigen Sommertagen , das Ambiente meisst sehr warm.

Das Meer ist hellblau und sehr klar und dadurch natuerlich von Tauchliebhabern gut besucht.

Natuerlich gibt es dort keinerlei Dienstleistungen und die Felsen an den Seiten lassen die Bucht nicht einladend zum Sonnenbaden sein.

Da die Bucht am offenen Meer liegt hat man eine schoene Aussicht auf Pianosa und Montecristo.

Die Bucht ist den Stroemungen aus suedlichen und westlichen Richtungen ausgesetzt.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Informationen und Serviceleistungen

GemeindeCapoliveri
InselseiteSüden
Mit dem Wind Empfohlen Nordwind, Nordostwind, Ostwind, Mistral
ZusammensetzungKies
Länge42 m
DienstleistungenKeine Servicelestung am Strand gegeben
Strände in der Nähe Ripa Nera (0,48 km), Fonza (1,02 km), Laconella (2,85 km), Galenzana (2,95 km), Salandro Due (3,04 km), Marina di Campo (3,05 km), Salandro (3,06 km), Lacona (3,66 km), Margidore (4,61 km)

Cala di Punta di Mele

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Strand von Cala di Punta di Mele