der Strand befindet sich am Fusse einer hohen dunklen Steinkueste

Der Strand Cala di Ripa Nera befindet sich an einer wilden und zerkluefteten Kueste ,am offenen Meer an der Landzunge Capo Fonza und ist sehr den sued- und westwinden ausgesetzt.

Der Name Ripa Nera ( Schwarzer Abgrund) kommt von der hohen und dunkelgefaerbten Klippe die steil zum Meer hinunter geht und den Strand zu einer einmaligen Ansicht macht. Der Gegensatz der verschiedenen Farben wie: das Hellblau des Himmels , die Transparenz des Meeres, die dunklen Klippen aber auch Farbtoene der Natur geben dem Strand seinen Charme aber ebenfalls seine Wildnis

Die Bucht ist etwa 50 meter lang und besteht aus Steinen und Kiesel aus verschiedenen Groessen. Die Steine des Strandes , meisst dunkel gefaerbt , haben die Kapazitaet die Hitze zu speichern : es ist unmoeglich in den heissen Sommertagen ohne Sonnenschirm zu liegen oder barfuss ueber die Steine zu laufen.

Wie auch viele andere versteckte und wilde Straende der Insel Elba ist Ripa Nera nur vom Meer aus erreichbar und ohne jeglichen Service.

Er ist ideal fuer denjenigen der Ruhe sucht, da er auch in der Hochsaison normalerweise kaum besucht ist.

Er ist den suedlichen und westlichen Winden und Stroemungen ausgesetzt.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Informationen und Serviceleistungen

GemeindeCapoliveri
InselseiteSüden
Mit dem Wind Empfohlen Nordwind, Nordostwind, Ostwind, Mistral
ZusammensetzungKies
Länge53 m
DienstleistungenKeine Servicelestung am Strand gegeben
Strände in der Nähe Cala di Punta di Mele (0,48 km), Fonza (1,35 km), Laconella (2,52 km), Lacona (3,29 km), Galenzana (3,44 km), Marina di Campo (3,49 km), Salandro Due (3,53 km), Salandro (3,55 km), Margidore (4,19 km)

Ripa Nera

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Strand von Ripa Nera