Klein und eingeschlossen zwischen Felsen und mediterranischer Macchiagewaechs

Entlang der Kueste und zwischen den Straenden Barabarca und Madonna delle Grazie gibt es kleine Straende die von besonderen niedrigen Felswaenden die viel Tuffstein enthalten , umringt sind und eingebettet in Macchiagewaechse.

Der Name Stecchi kommt sehr wahrscheinlich von den kleinen Holzstuecken ("stecchi", so wie es die Einheimischen nennen )die sich am Ufer nach dem Meeressturm ansammeln.

Der Strand Stecchi Zwei besteht aus feinem goldschimmrigen Kies und wird von einigen Felsen in zwei getrennt. er ist etwa 40 meter lang.

Das Wasser ist klar und schon wenige meter vom Ufer entfernt kann man interessante Meeresboeden anschauen.

Der Strand wird wenig besucht , und ist somit absolut ruhigauch in der Hochsaison.

Auf der rechten Seite befindet sich eine andere kleine Buchtdie man entweder ueber das Meer oder von einem Pfad ueber die Felsen erreichen kann. Etwa 15 meter lang wird er von den Einheimischen Strand Barabarchina genannt.

Am Strand es gibt keinerlei Dienstleistungen .

Wie erreicht man den Strand

Der Strand ist kaum ausgeschildert und darum etwas schwierig zu finden wenn man ihn nicht kennt.

Von der Strasse nach Capoliveri, kurz bevor man in den Ort kommt, faehrt man nach rechts den Hinweisen fuer Zuccale und Barbarossa nach. Sofort nach der Kreuzung, vor der gelben Kirche links abbiegen (Via della Madonna) und dann folgt man den Schildern nach "Appartamenti il Maretto".Geradeaus noch 340 meter und rechts an der Kreuzung ,mit einer Steinmauer auf der linken seite ,und einem Strassenspiegel ,abbiegen.

 

Die Strasse folgen die abwaerts und durch ein Villenviertel fuehrt, die naechste Kreuzung links , immer bergab.

Hier finden Sie den Hinweis "il Maretto"und fahren in die linke Richtung kommen Sie zum StrandStecchi, um zu dem Strand Stecchi Zwei muss man da weiterfahren bis man zu einem grossen Tor mit roten Steinen kommt und wo ein Schild verbotene Einfahrt steht. Hier zu Fuss weiter gehen sofort nach dem Tor rechts und zwischen den Gebueschen zur Meeresseite den kleinen Pfad nehmen der zum strand Stecchi Zwei fuehrt.

Achtung:in der Strandnaehe gibt es keine Parkplaetze, darum raten wir vorher zu parken oder besser noch, mit einem zweiraedrigen Mittel anzukommen.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot

Informationen und Serviceleistungen

GemeindeCapoliveri
InselseiteSüden
Mit dem Wind Empfohlen Nordostwind, Ostwind
ZusammensetzungSand und Kies
Länge40 m
DienstleistungenKeine Servicelestung am Strand gegeben
Strände in der Nähe Stecchi (0,17 km), Barabarca (0,35 km), Madonna delle Grazie (0,6 km), Zuccale (0,71 km), Peducelli (1,05 km), Morcone (1,74 km), Lido di Capoliveri (1,79 km), Pareti (2,17 km), Felciaio (2,23 km), Mola (2,58 km), Norsi (2,65 km), Innamorata (2,75 km), Acquarilli (3,03 km), La Rossa (3,5 km), Naregno (3,55 km), Straccoligno (3,62 km), La Pianotta (3,68 km), Ferrato (3,8 km), Capo Perla (3,85 km), Margidore (3,89 km), Malpasso (4,01 km), Calanova (4,16 km), Istia (4,35 km), Barbarossa (4,57 km), Buzzancone (4,75 km), Lacona (4,87 km)

Stecchi Due

Erklärender Text zu den interessanten Orten

Strand von Stecchi Due