Klettern an dem Bergmassiv von San Bartolomeo oberhalb von Chiessi

Von Portoferraio kommend folgt man der Beschilderung in Richtung Procchio und Marina di Campo (Campo nell’Elba) und danach in Richtung Cavoli, Seccheto, Fetovaia und Pomonte.

Einmal an all diesen Orten vorbeigekommen erreicht man nach circa 30 km Chiessi und parkt sein Auto am Parkplatz an der Kirche oder unterhalb der Strasse.

Von der Kirche aus sieht man eine Granittreppe mit der Angabe zu dem Weg Nr. 103 der CAI.

Die Klippe erreicht man in circa 45 Minuten. Der San Bartolomeo ist in zwei Ebenen unterteilt, die man von unten nicht genau erkennen kann.

An der ersten Ebene, die man von einer beschilderten Wegabzweigung aus erreicht, gibt es mehrere Kletteralternativen, an der oberen Ebene gibt es zum Grossteil nur einen Weg nach oben.

Ausserdem gibt es einen kurzen Klettersteig, über den man auf den Gipfel steigen kann.

Zum Klettern an dieser Felswand benötigt man mindestens 12 Karabiner, 60 m Seil und auch ein Helm ist empfehlenswert.

Felswand 1

1. Spigolo all’ombra 5c
2. Olympus L1 5a L2 6b L3 6c
3. Variante ascari 7c
4. Via del geco spaventato L1 6b L2 6c
5. Mediterranea L1 6b L2 7a L3 6c
6. Tintura ridicola L1 5c L2 6a L3 A1
7. Spigolo al sole 6b
8. Spigolo al sole di destra 6b

23. Paso di Sambo L1 6a L2 7a+
24. 111 e lode L1 5b L2 5a L3 6a
25. Via dei gigli martagoni L1 5b L2 IV L3 IV+
26. Via dei veci L1 IV L2 IV L3 V
27. Arrabbiata L1 5c L2 ? L3 ?

Felswand 2

9. Ale 7a+
10. Fabbricante di chiavi 7b
11. Partenza miciadiale 7a
12. La fessura 6b
13. Aspide 6c
14. Prunella 6a+
15. 6 luglio 7a
16. Pioneering L1 5a L2 5C
17. Ventarella 6a+
18. Nina 6b+
19. Pinta 6a+
20. Santa Maria 6b
21. Papavero 6a
22. Sara 5c
23. Passo di sambo L1 6a L2 7a+

Fordern Sie ein kostenloses Angebot