Ein emotionelles Rennen in der Natur

Der Conquistadores Cup ist ein Marathonrennen mit Mountain Bike, das zwischen den herrlichen Huegeln des Innenlandes, und den bedeutendsten Orten des Territoriums von Porto Azzurro ausgetragen wird: der Strand Terranera, das historische Stadtzentrum; immer inmitten der Natur und mit wunderbarem Ausblick auf das Meer der Insel Elba.

Kuriositaet: Der Name des Wettrennens Conquistadores Cup, der Name aller Routen und der Name des Sportvereins der sich um die Gestaltung des Rennens kuemmert, A.S.D. Longone Bike, wurden zu Ehren der echten spanischen conquistadores gewaehlt, die ueber das Land von Porto Azzurro im XVI Jahrhundert herrschten.

Es sind zwei Routen vorhergesehen:

  • Classic - Route Ponce De Leon: 29,3 KM D+1000 (1 Runde)
  • Langlauf - Route d’Alarcon: 59,6 KM D+2000 (2 Runden)

Entlang den Routen findet man sehr anspruchsvolle Anstiege, sie sind zwar kurz, aber mit Steigungen die oft mehr als 20% betragen, amuesante technische Abfahrten und andere single tracks die dem Rennen Vergnuegen beschaffen, aber auch Anstrengung.

In der Naehe der Einsiedelei von Madonna di Monserrato befindet sich eine der wichtigsten Merkmale des Conquistadores Cup: ein Anstieg auf Zeit, etwas laenger als ein Kilometer, in einem single track im Wald, der genau bei dem Tal von Monserrato anfaengt, mit einem extra-Gewinnpreis der dem besten Biker des Stuecks zugeteilt wird.

Der Conquistadores Cup Porto Azzurro ist ein Rennen, bei dem bestimmt ein gutes Training und gute technische Qualitaetenmit dem Mountain Bike erforderlich sind, und welches viele Emozionen schenkt.

Kuriositaet: Der Conquistadores Cup wurde in den Kalender 2019 des Trofeo Colline Toscane eingetragen, eines der am besten besuchtesten regionalen Rennens aller Mountainbike Liebhaber.

Infoelba raet: Fuer mehr Infos ueber die Routen, Eintragungen und Regeln des Marathonrennens der Insel Elba besucht die Seite elbaeventi.it bei der Kategorie Sport!

Fordern Sie ein kostenloses Angebot