Trekking von Porto Azzurro zum Strand Barbarossa

Laenge: circa 1 KM
Laufzeit: 15 Minuten
Schwierigkeit: leicht

Der Spaziergang Carmignani ist einer der vielen naturalistischen Wege der Insel Elba: schoen zu begehen durch herrlichen Panoramen die man waehrend des Trekkens erleben kann , Wege die nicht besonders anfordernd sind vom sportlicher Hinsicht , und darum auch fuer Kinder geeignet.

In etwa 1 KM verbindet der Weg Porto Azzurro mit demStrand Barbarossa.

DerPfad ist mit Sitzbaenken mit Blick auf das Meer ausgestattet, ist beleuchtet und erstreckt sich entlang der Kuestenklippe ueber dem Meer mit einem herrlichen Blick auf die Capo Perla bis hin zu den Straenden von Straccoligno und der ganzen Landzunge der Costa dei Gabbiani .

Der Ausblick auf das Meer und die tieferliegenden Buchten ist atemberaubend.

Der Spaziergang wurde Luciano Carmignani gewidmet , ex General und Buergermeister von Poto Azzurro fuer nur zwei Jahre , von 1991 bis 2001 und der dann nach kurzer Krankheit verstarb.

Von der Meerespromenade geht man ueber den Strand Pianotta und von hier aus dann zu dem Pfad der bis zu den historischen Waellen der Festung San Giacomoaufsteigt .

Damit der Ausflug noch leichter wird , also den kleinen Aufstieg vom Strand bis zur Festung zu vermeiden, ist es moeglich vom Parkplatz der Festung zu starten.

Da sich die Festung auf der Landzunge von Porto Azzurro befindet, ist sie in einer dominierenden Position. Das Gebaeude hat einen sternfoermigen Grundriss mit drei Seiten zum Meer gerichtet und auf einer Klippe konstruiert. Wenn man unten am Fusse der Festung entlanggeht, was einen sehr beeindruckt, sind die imponierenden aeusseren Mauern die an manchen Stellen noch zusaetzlich mit Steinen befestigt wurden.

Heute ist das Forte San Giacomo Sitz des Gefaengnisses und ist somit unmoeglich von Besuchern zu erforschern.

Zwischen den Dueften des Meeres und den mediterranischen Pflanzen geht der Weg weiter und schenkt einen wunderschoenen Ausblick auf das Meer vor Porto Azzurro und nach etwa 15 Minuten Gehen kommt man zum Strand Barbarossa .

Dieser Ausflug ist mehr als angenehm und eine optimale Art um in die wunderbare Natur der Insel Elba zu tauchen.

Wer noch nicht muede ist und weiter an der Kueste entlang trekken moechte , kann bis zum Strand und dem kleinen See von Terranera weitergehen , ein weiterer faszinierender Ort der Insel Elba.

Diese Ausdehnung des Spazierganges bis zum Teich braucht eine zusaetzliche Zeit von ca 45 Minuten nur zum Hingehen.

Am Strand von Barbarossa , genau am Ende des Strandes rechts gelegen wenn man auf das Meer schaut, ist ein kleiner Pfad mit Treppen der zur obenliegenden Strasse fuehrt.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot