Die Tour der Roten Steine ( Pietre Rosse)

Laenge: 3 km
Dauer des Ausflugs: circa 1 Stunde
Schwierigkeit: mittelschwer

Diese schoene Wandertour folgt einem Pfad der sich im Nord-osten der Insel Elba befindet vom Strand Nisportino bis zum Strand dei Mangani. Es ist nur ein kurzer Weg der gut erhalten ist und einen mittleren Hoehenunterschied aufweist , der aber teilweise unebenen Boden und einen Teil nicht weit von steilen Klippen entlang der Kueste hat , wo man bestimmt sehr aufpassen muss .

Von Nisportino ab, am Ende des Strandes rechts  nimmt man den Weg sentiero 265 der entlang der Landzunge von Punta delle Casette fuer einen kurzen Teil stark ansteigt und keinen Schatten spendet. 

Dann geht der Weg im Schatten der macchia mediterranea weiter , um erneut anzusteigen , auf einem Kuestenpfad der sich delle "Pietre Rosse " ( Roten Steine ) nennt und der ein wunderschoenes Panorama auf den Hafen von Portoferraio bietet . Besonders interessant , und nicht nur fuer den hohen naturalistischen Wert , ist die Geologie des Ortes die durch zerbrechliche blutige Steine charakterisiert ist , und die das Kuestenrelief und den unteren Strand Rivercina bilden.

Der Ausflug erstreckt sich zwischen dem Blau des Meeres und dem Rot der Felsen dann weiter im Schatten eines kleinen Steineichenwaldes. Ein wenig weiter , bevor man den Abstieg zum Strand Mangani beginnt, muss man mit viel Vorsicht gehen . Der Weg folgt fuer circa 70 Meter dem Kamm der Klippe entlang und man muss sehr aufpassen und auf die Beschaffenheit und Zerbrechlichkeit des Bodens achten.

Nach diesem Teil des Pfades geht es weiter bergab bis zum ruhigen Strand Mangani , auch hier ohne Schatten und mit broeckeligem Gelaende. Die herrliche Bucht , oftmals leer auch im Sommer , ist ein idealer Ort um den Rest des Tages dort zu verbringen und , warum nicht, auch ein schoenes Bad im Meer zu nehmen ! 

Der Strand und auch der Pfad sind in einer wilden und noch unberuehrten Gegend eingebettet . Das Meer mit seiner tuerkisen Farbe ist sehr klar und somit ideal fuer alle Liebhaber des Schnorchelns und Tauchens. 

Am Strand Mangani , auf der anderen seite von wo der Pfad ankommt, kann man weiter gehen und kommt auf den Pfad der Grossen Elbanischen Durchwanderung - Grande Traversata Elbana ( GTE) bis zum ausgestatteten Bereich Aia di Cacio von wo aus man wieder zum Strand Nisportino runtersteigen kann . ( der Weg ist 8KM lang und man benoetigt etwa 6 Stunden ).

Fordern Sie ein kostenloses Angebot