Vorschläge für Tauchgänge verschiedener Schwierigkeitsgrade

Die Insel Elba bietet für Tauchfreunde die perfekte Kombination zwischen Urlaub und Tauchgängen.

Elbas Meeresgründe schenken euch unzählige Emotionen: Sandbänke, Franate, Höhlen und Felswände, die steil ins Wasser abfallen bieten einen Lebensraum für tausende Lebewesen; ausserdem findet man, egal welches Wetter ist, immer einen windstillen Platz zum Tauchen.

Der Scoglietto

Tauchen am Scoglietto bedeutet eintauchen in ein Naturschutzgebiet, das beinahe alle Arten der Tier-und Pflanzenwelt des Mittelmeers beherbergt.

I Grottoni - Scoglietto

Waehrend des Tauchgang bei dem Felsen "ai Grottoni dello scoglietto" kann man Hoelendecken bewundern mit gelben Schwaemmen , Langusten und Nacktkiemern.

Christ-statue am Scoglietto

Weniger als 50 MuNN kann man eine Steilwand bewundern die mit wunderschoenen roten Gorgonien bedeckt ist.

Secca Santa Lucia

Die Bank ( Secca) Santa Lucia besteht aus drei verschieden grossen Felsformationen die alle zum Entdecken sind.

Scoglio della Nave ( Capo Enfola)

Der "Schiffsfelsen" beherbergt normalerweise Zahnbrassen, Seebrassen, Schraubensabellen ,Pinna nobilis, Muraenen , gelbe Gorgonien , gelbe Seeanemonen

Secca del Semaforo

Hier kann man wunderschoene rote Gorgonien entdecken , Schwaemme , Langusten und viele Durchzugsfische.

Punta della Madonna

Eine Wand die bis zu 37 MuNN herunter fuehrt , entlang findet man Risse wo sich Langusten,Seeaale ,Muraenen und eine vielfalt von benthischem Leben befinden.

Formiche della Zanca

Ein Steinfelsen der bis auf ueber 40 MuNN absinkt , wo man oft Zackenbarsche , Brassen, Gelbschwanzmakrelen , Bonitos und auch rote Gorgonien antrifft

Das Schiffswrack der Elviscot

In der Nähe der Klippe dell'Ogliera kann man das Schiffswrack erkunden

Relikt Santa Rita

Das Schiff versank 1946 aufgrund eines Aufpralls auf eine Mine die wahrscheinlich bei der Nachkriegssanierung uebersehen wurde.

Spitze von Fetovaia

Steinrutsch , ein idealer Wohnraum fuer unzaehlige Fische , unter denen die Zackenbarsche, Streifen- und Augenbrassen und goldstreifene Eukaryota

Sandbank Fetovaia

Eine ins Blau abfallende Wand mit Rissen die als Nest fuer Tintenfische, Seeaale und Rotbarschen dienen.

Secca di Capo Poro

Da dieser Tauchgang sehr in die Tiefe fuehrt, ist er nur fuer erfahrene Tiefseetaucher geraten.

Scoglio della Triglia

Dieser Felsen ( Scoglio della Triglia) ist sehr bekannt, da hier 1970 eine Statue der Heiligen Jungfrau von Fischern errichtet wurde.

Secca capo di Fonza

Diese Sandbank befindet sich ca hundert meter entfernt von der Kueste von Capo Fonza ( Campo nell'Elba)

Ausserhalb Korallen

Eine Bank mit Hut auf 45MuNN fuehrt. Entlang der Wand, an dessen Ende eine Grotte ist, findet man rote Gorgonien ,Nacktkiemern, Spirographen, rote Korallen.

Isolotto della Corbella

Zwei Tauchgaenge, einer suedlich wo man rote Korallen , Zackenbarsche, Muraenen, rote und gelbe Gorgonien findet , und noerdlich nur fuer Experten.

Scoglio che bara

Auf dem Grund liegt ein kleines Motorboot aus Holz

Punta Morcone

Gerade vor der Punta Morcone gelegen, tauchen wir vom Hut in 3 MuNN ab bis wir Quote 40MuNN erreichen

Punta della Focacciola

Auf der Ostseite der Sandbank wurde ein Monument zu Ehren von Jacques Mayol errichtet, der erste Mann der ohne Atemgeraet in 100 Mter Tiefe tauchte

Die Insel Isolotto dei Corbelli

An der Insel Isolotto dei Corbelli in Capoliveri in der Nähe des Strands dell'Innamorata trifft man nicht selten auf Zahnbrassen, Mondfische oder Pfeilhechte.

I Ripalti

Die schoenen Waende der Bank und die Moeglichkeit Riesen-Zackenbarsche zu sehen sind die Hauptattraktion dieses Tauchgangs.

Punta Galera

Eine Steinzunge die von der Kueste losgeht und gegen sue-osten gerichtet ist , und mit einem Hut der auf 7/8 MuNN startet und bis auf 25MuNN herabfaellt.

Punta le forbici

Der tauchgang befindet sich zwischen Punta Galera und Punta Bianca , genau unter der alten alten Bergmine Ginevro

Picchi di Pablo

Der Neme dieses Tauchgangs kommt von zwei Steingipfeln die eine vertikale Wand dominieren die in einer Tiefe von 35 MuNN auf einem sandigen Grund endet.

Capo Calvo - Sassi Neri ( Schwarze Steine)

Grosse Felsen bedeckt mit einem bezaubernden Garten aus wunderschoenen roten Gorgonien und Faechern von Paramuricea.

Punta Nera - Flugzeugrelikt

Ein sehr einfacher und schneller Tauchgang , aber da es sich um ein Relikt handelt, ist es immer beeindruckend.

Punta delle Cannelle

Faszinierende Grotten in denen man rote und gelbe Gorgonien , Schwaemme , Baersche und andere Fische bewundern kann

Cerboli

Wenn man bedenkt wo die Insel Cerboli liegt , ist dieser Tauchgang nur fuer Experten gedacht.

Secca del Frate - Palmaiola

Da dieser Tauchgang mitten im Kanal von Piombino ist , sind die Stroemungen sehr stark und man muss gut aufpassen

Grosser Anker bei Capo Vita

Dieser Tauchgang wird erfahrenen Tauchern empfohlen und da er ausserdem sehr lange dauert muss der Unterwasseraufenthalt gut geplant werden.

Secca di Capo Vita

Grotten und Kanaele die mit vielfarbigen Schwaemmen und Parazoanthus bedeckt sind bieten hier dem tauchenden Fotoliebhaber das vergnuegen

Relikt Bettolina

Dieser tauchgang ist fuer technische Taucher geeignet die Erfahrung haben beim Relikt-tauchen in grosser Tiefe
Fordern Sie ein kostenloses Angebot