Etwa 1 SM von der Insel der Maeuse ( Isola dei Topi) entfernt

Dieser Tauchgang wird nur fuer Taucher mit Erfahrung empfohlen , und da er ausserdem sehr lange dauert , ist es noetig den Aufenthalt unter Wasser gut zu planen. Achtung , hier fahren die Faehrschiffe und andere grosse Schiffe vorbei

Diese Bank befindet sich etwa 1 SM von der Isola dei Topi und ca 200 Meter von der Secca di Capo Vita entfernt.

Der Grund besteht aus Steinen und Algen und das Wasser , ist immer durch die andauernden Stroemungen , kristallklar .

Von einem Sand-Plateau in 25 Metern Tiefe faellt eine Wand in den blauen Abgrund und aus den Rissen gucken Brassen heraus.

Waehrend des Abstiegs sieht man auf dem sandigen Grund einen grossen Anker aus mittelalterlicher Zeit von ca 5 Metern , der zwischen den Felsen eingeklemmt ist ; wir sind hier bei 42 MuNN angelangt.

Auf den Felsen , wo der Anker liegt , kann man viel Parazoanthus erkennen und zwischen den Spalten wohnen europaeische Hummer und Langusten , sogar ziehmlich gross.

Es ist ein Meeresgrund voll an Leben : denn man findet leicht Meereszikaden ,Drachenfische , Krebse und Muraenen , und wer ein scharfes Auge hat kann auf dem Sand auch elektrische Rochen erkennen.

Beim Auftauchen guckt man in das Blaue weil man leicht auch pelagische Fische sehen kann.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Riccardo Buralli - Diving in Elba
Fordern Sie ein kostenloses Angebot