Genau vor der Spitze gelegen , von der dieser Tauchgang den Namen uebernimmt

Genau vor der Landspitze gelegen , von dem der Tauchgang seinen Namen hat, geht der Ausflug von einem Hut auf 3MuNN los, runter bis zu 40MuNN.

Man steigt ab entlang an der Wand , die mit Parazoanthus bedeckt ist, bei 27MuNN gibt es Nester der Tintenfische, Seeaalen und Muraenen .

Weiter herab treffen wir wunderschoene gelbe Gorgonien und einige Zackenbarsche.

Beim Auftauchen, inmitten der Poseidonia, findet man Meergrundeln, kleine Torpedofische, Labrus, Coris und auch calamari ( seppia).

Der Aufstieg zum Boot geht weiter und gern begleiten diesen einige Fische wie die Chromis .

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Riccardo Buralli - Diving in Elba
Fordern Sie ein kostenloses Angebot