Eine Wand die im tiefen Blau abfaellt

Vor dem beruehmten Strand Fetovaia und ca. 400 Meter vom Ufer entfernt , sucht man den Hut der Sandbank , er befindet sich auf etwq 12 m Tiefe , bei ruhigem Meer ist er sogar von der Oberflaeche aus zu sehen .

Man schwimmt in Richtung Sued und trifft auf eine flache Umgebung mit steinigem und sandigem Grund um an eine steile Wand zu gelangen, die im tiefen Blau abfaellt. Entlang dieses Riffs findet man Nister und Risse die als Zuflucht fuer Tintenfische , Seeaale und Rotbarsche dienen.

Einmal bei Quote 30 MuNN angekommen, wenden wir uns gen Osten und erreichen 40MuNN , wo das Riff weiter ins offenen Meer abfaellt. Es ist vollkommen mit roten Gorgonien bedeckt , die Wand faellt weiter ab deshalb muss man den Sauerstoff berechnen um wieder an den Ausgangspunkt zurueckzukommen..

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Riccardo Buralli - Diving in Elba
Fordern Sie ein kostenloses Angebot